Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Starke Frauen: Anna Vonnemann erfand ein Gerät, damit ihre Tochter Dindia laufen kann!

'MovEAiD' soll auch anderen Menschen mit Behinderung helfen

Dass Dindia heute ein normales Leben führen kann, hatten ihr die Ärzte schon nicht mehr zugetraut. Drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter bemerkte Anna Vonnemann, dass etwas nicht stimmt: "Sie lag total verdreht auf einer Unterlage. Eigentlich hätte das extrem wehtun müssen, aber sie lag da, als ob nichts ist", erklärt Anna. Die Erklärung: Dindia hat schon im Mutterleib einen Schlaganfall erlitten. Als Kind hatte sie jahrelang Probleme, das Gleichgewicht zu halten, kämpfte mit Bewegungseinschränkungen und Koordinationsstörungen - bis ihre Mutter ein Gerät entwickelte, das ihr Leben komplett veränderte.

"Mein Selbstbewusstsein ist von null auf hundert gesprungen"

"Ich dachte, es ist normal Schmerzen beim Gehen zu haben", erinnert sich Dindia heute. Ärzte hatten der damals Elfjährigen gesagt, es gebe nichts mehr, was sie noch für sie tun könnten. Auf Dindia wartete ein Leben im Rollstuhl. Sie resignierte und ihre Mutter spürte, "wie das Kind so langsam verschwindet". Doch das konnte und wollte Anna Vonnemann nicht akzeptieren. Die Malerin aus Berlin setzte sich an ihren Küchentisch und tüftelte an einer Lösung: 'MovEAiD' nannte sie das Gerät - und damit schaffte es Dindia tatsächlich wieder ganz alleine zu laufen! Seit 16 Jahren entwickelt sie ihre Erfindung inzwischen weiter. 

"Mein Selbstbewusstsein ist von null auf hundert gesprungen", beschreibt Dindia Vonnemann und strahlt. "Es hilft schon, wenn man einfach ein ganz normales Leben haben kann. Erst dann kann man akzeptieren, dass man anders ist." Anna und Dindia wollen mit ihrer Erfindung auch anderen Schlaganfall-Patienten helfen. Deshalb hofften die beiden auf einen Deal in der 'Höhle der Löwen'. Jetzt, knapp ein halbes Jahr später, haben wir Anna und Dindia in Berlin besucht. Im Video sehen Sie, wie es den beiden geht und wie sich ihr Geschäft entwickelt hat.

'MovEAiD' muss noch als medizinisches Gerät zugelassen werden. Aber für Dindia ist es jetzt schon das größte Geschenk. Laufen zu können, bedeutet für sie Freiheit. Und bald will die 27-Jährige, der Ärzte ein Leben im Rollstuhl prophezeiten, durch Südamerika reisen.

Die komplette Staffel der 'Höhle der Löwen' oder auch einzelne Folgen finden Sie in unserer Mediathek 'TVNOW'. Nach der Anmeldung haben Sie 30 Tage lang gratis die Möglichkeit, Sendungen anzuschauen. Später wird das Angebot kostenpflichtig, aber es ist monatlich kündbar. 

Mehr Life-Themen