St. Pauli startet mit neuem Trainer in Vorbereitung

St. Paulis damaliger Co-Trainer Timo Schultz feuert sein Team an. Foto: picture alliance / dpa
© deutsche presse agentur

02. August 2020 - 1:21 Uhr

Der FC St. Pauli startet am Sonntag seine Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Trainer Timo Schultz, der den Niederländer Jos Luhukay beerbte, bittet seinen Kader erstmals zu einer Übungseinheit auf das Trainingsgelände an der Kollaustraße. Fünf Wochen nach dem letzten Punktspiel will sich Schultz ein Bild von seinem Team machen.

Zwölf Spieler haben den Verein bislang verlassen. Fünf Neue, darunter vier aus dem eigenen Nachwuchs sind ins Team gerückt. Große Hoffnungen setzen die Hamburger in Mittelstürmer Daniel-Kofi Kyereh. Der 24-Jährige wechselte ablösefrei von Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbaden zum FC St. Pauli. Fehlen wird Christopher Buchtmann. Der Mittelfeldspieler steht der Mannschaft noch nicht zur Verfügung, weil er nach einer Fußoperation noch nicht fit ist.

Quelle: DPA