St. Pauli besiegt Dortmund: So feiern die Promifans den Pokal-Triumph

Elton trägt seine Liebe für den FC St. Pauli gerne auch am Körper.
Elton trägt seine Liebe für den FC St. Pauli gerne auch am Körper.
© imago/Thorge Huter, SpotOn

19. Januar 2022 - 12:12 Uhr

Elton bis Steffen Hallaschka

Gerade die ersten Runden des DFB-Pokals sind auch immer das Duell David gegen Goliath. Überraschend setzte sich auch im gestrigen Achtelfinale (18. Januar) der Underdog FC St. Pauli gegen den haushohen Favoriten Borussia Dortmund mit 2:1 durch. Nach dem frühen Ausscheiden von Rekordmeister FC Bayern München galt der Titelverteidiger BVB eigentlich als erster Anwärter auf den Titel. Umso euphorischer zeigen sich die prominenten Fans des Kiez-Klubs in den sozialen Netzwerken angesichts des Coups.

Als glühender Anhänger von St. Pauli gilt der ewige "TV total"-Praktikant Elton (50). In einer Instagram-Story feiert der Moderator den Sieg seines Teams, zeigt sich "am Morgen danach" - wohl vor lauter Party am Vorabend - recht müde dreinblickend und will ganz nebenbei die sportliche Zukunft von BVB-Superstar Erling Haaland kennen: "Haaland spricht endlich Klartext über seine Zukunft. 'Ich will bei St Pauli spielen.'"

Liebe für die "Boys in Brown"

Moderator Steffen Hallaschka (50) drückte mit einem Bild eines braunen und eines weißen Herzens sowie einigen Hashtags seine Begeisterung aus. Mit "Danke Boys in Brown" und "Niemand siegt am Millerntor" bejubelte er den Erfolg.

Der FC St. Pauli kann eine Vielzahl an prominenten Fans vorweisen. Neben Elton und Hallaschka schlagen auch die Herzen von Ärzte-Schlagzeuger Bela B. (59), Moderator Reinhold Beckmann (65, Dragqueen Olivia Jones (52), "Tatort"-Star Axel Prahl (61) und Musiker Thees Uhlmann (47) für die Kiez-Kicker.

spot on news