Sportchef Baumann will mit Trainer Kohfeldt weitermachen

Bremens Trainer Florian Kohfeldt steht im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa
© deutsche presse agentur

07. Juli 2020 - 7:30 Uhr

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann will nach dem gerade noch so geschafften Bundesligaverbleib mit Trainer Florian Kohfeldt weiterarbeiten. "Wir haben Florian immer das Vertrauen ausgesprochen, auch in schwierigen Phasen. Florian hat in einer ganz schwierigen Saison gezeigt, dass er solche Situationen meistern kann. Ich bin nach wie vor von Flo absolut überzeugt. Da gibt es für mich keine Fragen", sagte Baumann nach dem 2:2 beim 1. FC Heidenheim im Relegations-Rückspiel dem "Weser-Kurier" (Dienstag).

Er gehe davon aus, dass auch Kohfeldt nach der verkorksten Saison mit einem glücklichen Ende Trainer bleiben wolle, erläuterte Baumann weiter. "Er hat einen Vertrag. Wir wissen alle, dass es Höhen und Tiefen gibt. Aber Florian hat genug Kraft und Power, um die neue Saison mit aller Überzeugung anzugehen."

In den kommenden Tagen soll über die Trainerfrage verbindlich entschieden werden. Zunächst werden die Werder-Verantwortlichen aber die Saison analysieren und darüber beraten, was sich ändern muss. "Wir werden das alles in den nächsten Tagen intern besprechen und Ende der Woche nach außen kommunizieren", sagte Baumann.

Quelle: DPA