Spielt Rihanna im neuen Batman-Film „Poison Ivy“ mit?

© Derrick Salters/WENN.com, WENN

20. September 2019 - 10:31 Uhr

Sängerin Rihanna sah sich mit Gerüchten konfrontiert, im neuen 'Batman'-Film Poison Ivy zu spielen. Was sagt sie dazu?

Rihanna (31) ist nicht nur Designerin und Musikerin, auch als Schauspielerin war sie bereits mehrmals aktiv, wirkte sie doch in Peter Bergs Actionspektakel 'Battleship' mit. Und das muss es ja nicht gewesen sein – warum nicht RiRi noch in anderen großen Blockbustern besetzen?

Poison Ivy, nichts da!

Fans waren zu der Überzeugung gelangt, dass Rihanna neben Robert Pattinson (33) in dem kommenden 'Batman'-Film zu sehen sein könnte. Doch wie waren sie darauf gekommen? RiRi hatte auf Instagram ihre neuen Fenty-Stiefel beworben, die sie am Donnerstag (12. September) auf ihrem Diamond Ball Fundraiser getragen hatte. Die Stiefel erinnerten ihre Fans wiederum an jene, die von Batman-Feindin Poison Ivy getragen werden. So gab es nur eine Schlussfolgerung: Rihanna wird im neuen 'Batman'-Film Poison Ivy spielen. Nichts liegt dem aber ferner, wie sich die Musikerin nun bemüßigt fühlte klarzustellen: "Meint ihr das ernst? Das hat nichts mit Poison Ivy zu tun", erklärte sie gegenüber 'Entertainment Tonight'.

Rihanna liebt die Figur

Im selben Atemzug musste Rihanna zugeben, dass sie von der Figur regelrecht besessen sei, die auf der großen Leinwand von Uma Thurman (49) in 'Batman und Robin' gespielt wurde. Einmal habe sich Rihanna die Haare sogar rot gefärbt, um so wie Umas Figur aussehen zu können. Als Nachfolgerin Umas sei RiRi aber noch nicht kontaktiert worden: "Sie haben mich noch nicht angerufen. Wenn sie es tun, würde ich es gerne einmal ausprobieren, weil Poison Ivy eine meiner Obsessionen ist. Ich habe mich einmal zu Halloween als sie verkleidet." Ein Kinostart für den neuen Film steht noch nicht fest.

© Cover Media