Spektakuläre Geburt: Zwillinge teilen sich einen Körper

23. Dezember 2011 - 7:25 Uhr

Kommt es zur OP, stirbt ein Kind

Siamesische Zwillinge sind schon extrem selten, aber die Neugeborenen der 23-jährigen Maria aus Brasilien sind etwas ganz Besonderes: Die Zwillinge Jesus und Emanuel teilen sich fast den gesamten Körper. Nur den Kopf und die Wirbelsäule haben beide für sich. Alle anderen Organe und Gliedmaßen sind nur einmal da.

Fast scheint es, als wäre es ein zweiköpfiges Kind. Dem ist aber nicht so, wie die Mediziner hervorheben: "Es ist wichtig zu verstehen, dass es zwei Kinder sind und nicht ein Kind mit zwei Köpfen", erklärte die behandelnde Ärztin.

Ist eine Operation überhaupt möglich?

Maria hat bereits drei gesunde Kinder. Sie versicherte, dass sie bis kurz vor der Geburt nichts von den Zwillingen wusste. Sie habe alle Untersuchungen bis auf Ultraschall gemacht, sagte sie.

Ob die Zwillinge operiert werden können und sollen, ist derzeit noch fraglich. Falls sich die Mediziner und die Mutter zu einer Trennung entschließen sollten, würde das den sicheren Tod für einen der beiden Jungen bedeuten. Die Ärzte hätten dann die schwere Aufgabe, zu entscheiden, wer überleben soll.