2018 M10 12 - 11:00 Uhr

Körper der Amerikanerin streikt

Der Ski-Zirkus verliert nach der kommenden Saison seine wohl größte Attraktion: Lindsey Vonn wird ihre Karriere 2019 beenden. Der Körper macht einfach nicht mehr mit.

Bleibt der Stenmark-Rekord unerreicht?

Eigentlich wollte Vonn so lange Ski fahren, bis sie den Siegrekord von Ingemar Stenmark geknackt hat. "Wenn ich ihn erreiche, würde ein Traum wahr werden. Wenn nicht, hatte ich trotzdem eine unglaublich erfolgreiche Karriere", sagte die Amerikanerin dem US-Sender NBC.

82 Weltcuprennen hat die 33-Jährige bislang gewonnen - vier weniger als die schwedische Ski-Legende. "Ich bin immer noch die Skifahrerin mit den meisten Siegen aller Zeiten", fügte sie hinzu, "und ich glaube schon, dass das etwas ist, worauf ich wirklich stolz sein kann."

Körperlich sei sie an einem Punkt angekommen, "an dem es keinen Sinn mehr macht. Ich möchte gern aktiv bleiben, wenn ich älter bin, deswegen muss ich an die Zukunft denken." Die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010 leidet seit Jahren unter Knieproblemen und hat in ihrer langen Laufbahn viele schwere Verletzungen erlitten.

Vonn, die Drama-Queen

Bei ihren letzten Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang holte sie Bronze in der Abfahrt und verabschiedete sich danach mit Tränen von Olympia. Auch das ist ein Teil von ihr. Vonn, die Drama-Queen.

Allerdings glänzt sie seit Jahren nicht nur auf dem Schnee, sondern auch auf dem roten Teppich. Die 33-Jährige gehört zu den größten Sport-Celebs in den USA und ist Stammgast bei großen Galas. In den sozialen Medien hat sie Millionen Follower und geizt nicht mit freizügigen Einblicken.

Trauriges Geheimnis enthüllt

Auch ihr Privat- und Liebesleben lässt sie nicht unter Verschluss. Ihr derzeitiger Partner ist Eishockey-Profi P. K. Subban vom NHL-Club Nashville Predators. Zuvor war sie mit Ex-Footballer Kenan Smith und Golf-Star Tiger Woods zusammen. 

Bei den Olympischen Spielen im Februar war Vonn noch verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Liebe gewesen. "Heute ist Valentinstag. Das hatte ich ganz vergessen, weil ich bei Olympia bin, und außerdem bin ich Single. Ist da irgendjemand, der heute mein Date sein will?", twitterte das Ski-Sternchen aus Pyeongchang.

Vergangenes Jahr enthüllte Vonn zudem in ihrem Fitness-Buch "Strong is the new beautiful", dass sie jahrelang unter Fressattacken litt. 

Vonn kennt ihre Leidenschaften

Nach ihrer aktiven Karriere will Vonn etwas mit "Beauty und Kleidung" machen. "Ich weiß ehrlicherweise nichts davon, wie man ein Geschäft anfängt, aber ich weiß, was meine Leidenschaften sind", sagte sie.