RTL News>News>

SPD fordert Mindestlöhne

SPD fordert Mindestlöhne

Im Streit um die Hartz-IV-Reform pocht die SPD auf die Einführung von Mindestlöhnen. Generalsekretärin Andrea Nahles sagte, bei den Verhandlungen mit der schwarz-gelben Regierung wolle ihre Partei bei diesem Thema Fortschritte erreichen.

Das Bildungspaket von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zur Förderung von Kindern aus Hartz-IV- Familien bezeichnete Nahles als "Mogelpäckchen". "12,50 Euro im Monat als Bildungsangebot für Kinder, als Gutschein oder wie auch immer, das halten wir für nicht überzeugend." Stattdessen seien mehr Schulkantinen, Kitas und Ganztagsschulen sowie mehr Schulsozialarbeiter nötig.