SPD: AKW bei Wahlsieg vom Netz

14. Februar 2016 - 20:46 Uhr

Die SPD will bei einer Regierungsübernahme in Baden-Württemberg die Atomreaktoren Neckarwestheim 1 und Philippsburg noch in diesem Jahr abschalten. "Ich werde in Baden-Württemberg alles in Bewegung setzen, die beiden ältesten Meiler in unserem Land bis Jahresende stillzulegen", sagte SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid der 'Rheinischen Post'.

Nach einem Regierungswechsel werde sich Baden-Württemberg zudem der Verfassungsklage der SPD-regierten Länder gegen die Verlängerung der Atomlaufzeiten durch die schwarz-gelbe Bundesregierung anschließen.