Sozialversicherung 2012 mit Milliarden-Überschuss

14. Februar 2016 - 20:02 Uhr

Die gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat der Sozialversicherung im vergangenen Jahr einen Überschuss von 15,8 Milliarden Euro beschert. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, waren dies 1,9 Milliarden Euro mehr als 2011.

Die Entwicklung sei maßgeblich bedingt durch die positive Lohn- und Beschäftigungsentwicklung, hieß es. So lag die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Ende 2012 um 353.000 über dem Vorjahreswert. Die Tarifverdienste erhöhten sich um 2,6 Prozent.