Mit Baby im Krankenhaus

Sorge um Maren Wolf: Die YouTuberin musste notoperiert werden

Sie sind frischgebackene Eltern: Tobias und Maren Wolf.
© imago images/Future Image, SpotOn

24. November 2020 - 8:01 Uhr

Tobias Wolf gibt Update zum Gesundheitszustand seiner Frau

"Ich bin jetzt erstmal offline. Habe starke Schmerzen und brauche etwas Ruhe" – das sind die letzten Worte, die in der Instagram-Story von YouTuberin Maren Wolf zu finden sind. Die 28-Jährige plagte seit Wochen eine Blasenentzündung, doch in den letzten Tagen wurden ihre Schmerzen immer schlimmer, wie sie ihren Followern mitteilte. Jetzt wurde die frischgebackene Mutter tatsächlich notoperiert, berichtet ihr Ehemann Tobias niedergeschlagen auf Instagram.

Tobi Wolf: „Ziemlich langer, krasser Tag“

Bereits am 21. November besuchte Maren das Krankenhaus aufgrund ihrer Schmerzen. Dort schlossen die Ärzte einen Tumor zunächst nicht aus. Ein riesiger Schock für die 28-Jährige. Nach quälender Ungewissheit wurde ihr dann jedoch mitgeteilt, dass sie einen Nierenstein habe und operiert werden müsse, sofern sich der Nierenstein nicht von selber lösen wird.

Wie Tobi Wolf jetzt in seiner Instagram-Story erzählt, hat sich die Lage aber schon wieder verändert: "Ziemlich langer, krasser Tag. Ich bin alleine zu Hause. Maren liegt im Krankenhaus, der Kleine ist bei ihr. Ihr geht's den Umständen entsprechend. Sie hatte heute schon eine Operation gehabt, das war mehr so eine Not-Operation."

Genauere Infos gibt der YouTuber nicht preis. Die Hauptsache ist aber, dass Maren die OP gut überstanden hat und ihren Sohn Lyan River bei sich hat. Die Trennung von ihm war nämlich ihre allergrößte Angst.

Im Video: Maren Wolf war nach der Geburt ihres Sohnes super happy