RTL News>Stars>

Sorge um Lola Weippert: Moderatorin muss wegen Blut in der Niere ins Krankenhaus

Blut in der Niere

Auch das noch! Lola Weippert im Urlaub im Krankenhaus

Sorge um Lola Weippert Blut in der Niere

30 weitere Videos

Wieviel Pech kann ein Mensch eigentlich haben? Für Lola Weippert (25) läuft es aktuell alles andere als rund: Nachdem ihr im Urlaub das Handy geklaut wurde und sie später von Miet-Betrügern abgezockt wurde, landete sie nun auch noch in Südafrika im Krankenhaus. Diagnose: Blut in der Niere! Wie es ihr aktuell geht, verrät die Moderatorin im Video.

Lola Weippert: "Ich hab tatsächlich Blut in der Niere“

Eigentlich wollte Lola Weippert mit ihren Freunden nur einen entspannten Urlaub in Südafrika genießen. Doch dann kamen die Schmerzen, Schüttelfrost und schlaflose Nächte! „Ich dachte zuerst ich hab mir eine Rippe gebrochen. Aber ich hab mir keine Rippe gebrochen es ist die Niere die solche Schmerzen verursacht. Ich hab tatsächlich Blut in der Niere“, teilt sie ihren Fans geschockt mit, nachdem sie ein Krankenhaus in Kapstadt aufsuchte.

Scheinbar hat sich die „Temptation Island“-Moderatorin einen Infekt eingefangen. Von den Ärzten hat sie nun eine XXL-Portion Tabletten und ein Antibiotikum bekommen.

Nur Pech im Urlaub

Für Lola ist es nicht der erste unangenehme Vorfall während ihres Südafrika-Tripps: Bereits vor wenigen Tagen ist sie auf einen Miet-Betrüger für eine luxuriöse Unterkunft reingefallen – 13.000 Euro einfach so weg! Kurz zuvor machte sie eine unangenehme Erfahrung mit einem Urlaubs-Flirt. Während sie mit ihm rumknutschte, klaute ein Dieb ihr niegelnagelneues Smartphone aus der Handtasche . „Das war teuerste Kuss meines Lebens", resümierte sie hinterher.

Und jetzt liegt sie auch noch im Krankenhaus. Bleibt zu hoffen, dass ihr im Verlauf der weiteren Reise nicht noch mehr zustößt… (rsc)