Trauriges Update

Sorge um Ex-Bachelorette Jessica Paszka: „Richtig happy bin ich aktuell nicht“

Jessica Paszka meldet sich mit ernsten Worten auf Instagram (Bildquelle: Instagram.com/jessica_paszka_).
© Instagram

06. August 2020 - 9:05 Uhr

Trauriges Update aus dem Privatleben von Ex-Bachelorette Jessica Paszka

In letzter Zeit versetzte Jessica Paszka (30) ihre Fans des Öfteren in Sorge. Zuerst verriet die ehemalige "Bachelorette", dass sie sich regelmäßig "schlapp und leer" fühle, dann klagte sie über einen riesigen Insektenstich mitten im Gesicht. Jetzt meldet sich Jessica mit einer traurigen Nachricht auf Instagram: "Ich wollte mich ganz kurz melden um euch ganz kurz mitzuteilen, dass es gerade in meinem Privatleben etwas gibt, das mich arg beschäftigt."

Jessica Paszka: „So richtig happy bin ich aktuell einfach nicht“

Von dem ersten Moment dieses Videos an muss ihren AbonnentInnen klar gewesen sein, dass sich Jessica dieses Mal mit einer ernsten Thematik an ihre Folgschaft im Netz wendet. Denn ihr ernster Blick spricht Bände. Dann erklärt Jessica, was passiert ist – und tatsächlich, leider wurde die 30-Jährige mit traurigen Nachrichten aus der Familie überrascht: "Meiner Oma geht es gesundheitlich nicht so gut. Das ist gerade eine schwierige Zeit für mich", erklärt sie. Dann bricht ihre Stimme, es wird schmerzhaft deutlich, wie schwer es Jessica fällt, dieses Video zu drehen. "Ich versuche trotzdem irgendwie weiterzumachen", erklärt Jessica, "aber so richtig happy bin ich aktuell einfach nicht."

Die gute Nachricht: Jessica habe Menschen um sich herum, die jetzt für sie da sind. Es soll nun vorerst ruhiger um sie werden, da sie in dieser schwierigen Zeit Abstand von Instagram sucht. Trotzdem bleibt Jessica zuversichtlich: "Auch wenn ich gerade einen dicken Kloß habe, versuche ich, den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren." Sie verspricht sich wieder zu melden, bittet aber um Verständnis, dass Instagram momentan keine Priorität für sie habe. 

Jessica Paszka & Gerda Lewis: Machen die Influencer von heute jetzt kurzen Prozess mit Instagram?

Mit Gerda Lewis hat auch eine weitere Ex-"Bachelorette" einen reduzierten Umgang mit Social Media zu verkünden: "Ich weiß nämlich, dass Instagram eine sehr, sehr, sehr oberflächliche Welt ist und wenn man nicht aufpasst, dann ist man einfach sehr schnell sehr tief da drin."