Sorge um die "Murder On The Dancefloor"-Sängerin

Sophie Ellis-Bextor nach Fahrradunfall im Krankenhaus

03. Juni 2020 - 21:27 Uhr

Autsch, das hat sicher weh getan!

Sängerin Sophie Ellis-Bextor (41) ist den meisten wohl seit ihrem Ohrwurm-Hit "Murder On The Dancefloor" ein Begriff. Jetzt macht die Musikerin allerdings nicht mit neuen Party-Songs, sondern mit einem besorgniserregenden Foto von sich reden. Auf Social Media teilte sie ein Bild von sich im Krankenhausbett,  mit dickem Verband auf der Stirn und blutig verschmiertem Unterarm. Das schockierende Foto zeigen wir im Video.

Sophie Ellis-Bextor: „Ich bin ok!“

"Ich habe das Foto in schwarz weiß gepostet, damit es nicht zu brutal aussieht", kommentiert sie den Post. Zugezogen habe sie sich die Blessuren bei einem Fahrradunfall während eines Radausflugs an der Themse. Schlimmeres als ein paar Kratzer und kleinere Verletzungen habe sich die fünffache Mama aber nicht zugezogen. "Ich bin ok, nur ein bisschen verletzt und zerkratzt", erklärt sie gestern Abend (02. Juni 2020).

Mittlerweile hat Sophie die Nachricht unter dem Foto ergänzt. Sie bedankt sich für die vielen lieben Genesungswünsche ihrer Fans und gibt ein weiteres Gesundheitsupdate. "Man kümmert sich liebevoll um mich. Richard war toll und die Kinder sind super süß", beruhigt sie besorgte Freunde und Familie. Eigentlich habe sie den erschreckenden Schnappschuss auch nur geteilt, um sich bei den Passanten, die ihr nach dem Unfall halfen und der Krankenhaus-Crew zu bedanken. Na dann bleibt ja nur, Sophie eine schnelle gute Besserung zu wünschen! 

Sophie Ellis-Bextor hat eine ganze Rasselbande zu Hause

Sophie Ellis-Bextor ist seit 2005 mit ihrem Liebsten Richard Jones verheiratet. Gemeinsam hat das Paar fünf Kinder: Sonny, Kit, Ray, Jesse und Mickey.