RTL News>Stars>

Sophia Thomalla schlüpft bei Event für Alexander Zverev in die Rolle der Spielerfrau

Auf dem roten Teppich mit Alexander Zverev

Sophia Thomalla: "Man hat ja so seine Verpflichtungen als Spielerfrau"

Sophia Thomalla: Unterstützung für ihren Alex "BMW Open Players Night"

Sie ist sexy, sie ist tough und sie ist immer in der ersten Reihe dabei. Doch bei der „BMW Players Night“ in München hat Sophia Thomalla (32) ihr Rampensau-Image aber abgelegt – und das ganz bewusst. Der Grund: Diesmal sollte ihr Freund Alexander Zverev (25) im Mittelpunkt stehen. Wie das geklappt hat und was Zverev zu seinem Tenniskollegen Boris Becker zu sagen hat, gibt’s im Video zu sehen.

Alex Zverev: "Es ist toll so ‘ne Freundin zu haben, die einen da komplett unterstützt“

"Man hat ja so seine Verpflichtungen als Spielerfrau. Tatsächlich halte ich mich auch zurück, wenn es meine Veranstaltung wäre würde ich anders aussehen, das weißt du doch", erklärt Sophia THomalla auf dem RTL-Reporter lachend. Geklappt hat das nicht ganz so gut, denn die Fotografen sind trotzdem ganz aus dem Häuschen. Doch auch, wenn sie ihm ein bisschen die Show stiehlt ist Alex Zverev trotzdem froh über seine Begleitung.

„Das ist immer schön wenn sie dabei ist, es ist toll so ‘ne Freundin zu haben, die einen da komplett unterstützt“, freut sich der Tennisspieler über den Support seiner Sophia. Denn es ist sein Abend: Der Tennis-Star bereitet sich gerade auf die „BMW Open“ in München vor. Es wird sein erster Auftritt seit den Olympischen Spielen auf heimischem Boden sein. Umso schöner, dass er da nicht allein über den Teppich muss.

Für Sophia trotz eigenem vollen Terminkalender eine Selbstverständlichkeit: „Ich kann ja Gott sei dank so gut es geht meine Termine selber planen, er jetzt nicht!“ In dieser Beziehung können eben beide ihr Ding machen - und so soll’s ja auch sein! (jve)