Gemischte Reaktionen

Sophia Thomalla muss sich nach Bikini-Bild Magersuchtsvorwürfe anhören

Sophia Thomalla ist für ihre heißen Kurven bekannt
© Starpress/WENN.com, SP6, STARPRESS/ KAY KIRCHWITZ

08. Juli 2019 - 15:33 Uhr

Sexy oder zu knochig?

Lediglich mit einem knappen Bikini bekleidet sitzt Sophia Thomalla in einem Sessel – und präsentiert somit ihre Figur in voller Pracht. Die einen finden den Anblick der 29-Jährigen zum Dahinschmelzen, andere wiederum sind geschockt und finden das Model viel zu dünn.

Magersuchts-Vorwürfe

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Black bikini - black soul 🖤

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Sophia Thomalla urlaubt aktuell mit ihrer Mutter Simone und deren Freund Silvio Heinevetter in Portugal. Gewohnt lässig sendet die Schauspielerin Grüße aus dem Sonnenparadies. Diese werden jedoch schnell zur Nebensache! Die Fans stürzen sich vielmehr auf Sophias Figur und werfen ihr mit dem Hashtag #Magersucht sogar eine Krankheit vor. "Sophia, a bisserl mehr dürfte es schon überall sein. Essen hält Leib und Seele zusammen", schreibt jemand. Ein anderer kommentiert: "Man, du musst mal mehr futtern!"

„Scheiß auf Rippen und Co.!“

Doch es gibt auch einige Fans, die nichts an Sophias Body auszusetzen haben – im Gegenteil! "Scheiß auf Rippen und Co. Ich als Frau muss neidlos anerkennen, dass Sophia einfach ne rattenscharfe Frau ist", so eine Userin. Ein weiterer schreibt: "Was für ein Body! Das muss mal gesagt werden." Wie immer spaltet Sophia die Meinung der Fans – und das diesmal mit nur einem Foto.

Im Video: Das denkt ihre beste Freundin über Sophia