14. Februar 2019 - 10:02 Uhr

Sonja Zietlow: Busch-Garderobe vergoldet

Muster-Flatterblusen, Jeans und ganz viel Bling-Bling im Boho-Design - neben Ekelprüfungen und Lagerfeuer-Talk ist das Dschungelcamp auch für Sonja Zietlows unaufgeregten Style bekannt. Und wie schon in den vergangenen acht Jahren konnten sich Fans der Moderatorin auch jetzt wieder Teile davon in den eigenen Kleiderschrank hängen. Sonja hat ihre Busch-Garderobe für den guten Zweck versteigert.

Fans durften sich freuen

Die hat aber auch ein gutes Herz. Sonja Zietlow nutzte ihre "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Präsenz auch 2019 für eine gute Sache. Auf Europas größtem Charity-Auktionsportal United Charity bat sie ihre getragenen Outfits und Accessoires zur Versteigerung an. 24 Oberteile, Gürtel, Uhren und Schmuckstücke wechselten den Besitzer - für eine stolze Summe. Fans waren nämlich dazu bereit, insgesamt 3.644 Euro für ihre Sonja-Lieblingsteile zu bezahlen und toppten damit den Vorjahreserfolg.

Geld geht an Zietlows Stiftung

Den Erlös spendete United Charity ohne Abzüge an Sonjas eigenen Verein "Beschützerinstinkte", der unter anderem Therapiehunde für schwerkranke Kinder ausbildet.