Sonder-Jobbörse der Arbeitsagenturen

Auf einem transparenten Würfel ist das Logo der "Bundesagentur für Arbeit" zu sehen. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

08. April 2020 - 14:51 Uhr

Während viele Unternehmen wegen der Corona-Pandemie Kurzarbeit anmelden müssen, suchen manche neue Mitarbeiter. Darauf hat die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch hingewiesen. Das betreffe vor allem Tätigkeiten im Gesundheitswesen, im Handel, im Transport und in der Landwirtschaft. Solche Stellen bieten die Berliner und Brandenburger Arbeitsagenturen den Angaben zufolge ab sofort in ihrer Jobbörse "dafürsie.de" unter "JobsNow" an.

Für Kurzarbeiter kann das der Arbeitsagentur zufolge besonders interessant sein. Sie profitierten von einer bis zum 31. Oktober befristeten Sonderregelung: Wer während der Kurzarbeit eine Beschäftigung in einem systemrelevanten Bereich wie in der Pflege aufnimmt, müsse sich das dabei verdiente Entgelt nicht auf das Kurzarbeitergeld anrechnen lassen. Für die Nebentätigkeit müssten außerdem keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt werden. Das neue Gesamteinkommen dürfe das bisherige Nettoeinkommen allerdings nicht übersteigen.

Quelle: DPA