15. August 2018 - 11:02 Uhr

Gestreifte Nägel sorgen für Sommer-Feeling

Warum auf eine Farbe beschränken, wenn man mehrere haben kann? Dieser Nagel-Look ist garantiert ein Hingucker und mit den bunten Streifen genau das Richtige für den Sommer. Und so kompliziert, wie man denkt, ist er gar nicht: Ein Fächerpinsel macht's möglich. Im Video zeigt Styling-Expertin Janette, wie das funktioniert.

Das brauchen Sie für den Streifen-Look:

Unsere Nägel sind die perfekte Leinwand, um kreative Looks und aktuelle Trends auszuprobieren. Das farbenfrohe Streifen-Design lässt sich ganz einfach zu Hause umsetzen. Dafür brauchen Sie:

  • weißen Nagellack
  • Latexmilch
  • Nagellack in den gewünschten Farben
  • Nagellackentferner
  • einen Fächerpinsel
  • eine geeignete Unterlage

Der weiße Nagellack dient als Grundierung. Nachdem dieser einige Zeit trocknen durfte, geht es ans kreative Austoben. Kombinieren Sie einfach Ihre Lieblingsfarben – je bunter, desto besser. Dafür geben Sie etwas vom Lack auf die Unterlage und tauchen die Spitzen Ihres Fächerpinsels hinein. Achten Sie darauf, dass er nicht zu viel Farbe abbekommt. Anschließend streichen Sie den Pinsel längs oder quer über den Nagel, sodass unregelmäßige Streifen entstehen.

Sauberes Ergebnis dank Latexmilch

Wenn Sie mit einer Farbe fertig sind, reinigen Sie den Pinsel mit etwas Nagellackentferner, bevor Sie mit der nächsten weitermachen. So entsteht auf jedem Nagel ein tolles individuelles Muster. Nachdem alle Schichten getrocknet sind, sorgt ein Klarlack für Glanz und Schutz Ihres Kunstwerks.

Extra-Tipp: Mit einer Schicht Latexmilch auf der Nagelhaut können Sie sich künstlerisch austoben und erhalten trotzdem perfekte Ränder. Sie mögen es lieber klassisch? Mit diesen fünf Schritten erhalten Sie eine perfekte Maniküre.