Hitzewelle? Aber richtig!

Spontane Abühlung: Wie die Hitze im Garten erträglich wird

Bei Hitze sehnen sich viele nach einer Abkühlung im Pool.
© imago/Westend61, Roman Märzinger, imago stock&people

14. August 2020 - 11:19 Uhr

Schwimmen und Planschen für die nasse Abkühlung

Abkühlung ist das Stichwort an heißen Sommertagen. Viele Leute erfreuen sich an steigenden Temperaturen und Sonnenstrahlen im Garten, gleichzeitig steigt bei anderen der Wunsch nach Erfrischung. Familien mit Kindern kommen um ein Planschbecken im Garten oder auf der Terrasse fast nicht herum. Aber auch für Erwachsene gibt es viele Möglichkeiten, sich bei Hitze die eine oder andere Abkühlung zu gönnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die sommerlichen Tage auf erfrischende Weise genießen können.

3 Optionen für eine perfekte Abkühlung im Garten

  • Pools: Aufstellpools* 🛒sind die ideale Alternative zu einem in den Garten eingelassenen Schwimmbecken, da sie nach Belieben auf- und abgebaut werden können. Qualität hat hier oftmals ihren Preis, aber es gibt auch günstigere Varianten, die bei ordnungsgemäßer Benutzung und Pflege mehrere Sommer halten.
  • Planschbecken: Planschbecken sind eher für Kinder gedacht, doch inzwischen gibt es auch viele Familienvarianten* 🛒. Zusammen mit Ihren Kleinen können Sie in diesen Spaß haben und eine Erfrischung genießen. Unser Tipp: Für die nötige Sicherheit sollten Sie ein Planschbecken für die passende Altersgruppe wählen.
  • Dusche/Sprinkler: Eine Dusche für zwischendurch reicht manchmal schon, um sich etwas abzukühlen. Die mobile Version für den Garten* 🛒 steht auf dem Rasen und wird mit einem Wasserschlauch verbunden. Für Kinder ist das ein großes Vergnügen! Die Kids laufen durch die Fontänen des Sprinklers, und zugleich bewässern Sie damit den Rasen.

Ein Wasserbecken aufstellen: Darauf sollten Sie achten

Ob Sie einen Pool oder doch nur ein kleines Planschbecken aufstellen, liegt in erster Linie an dem verfügbaren Platz. Bei beiden Varianten sollte der Untergrund eine möglichst glatte Fläche sein, damit das Becken sicher steht. Tipp: Entfernen Sie vor dem Aufstellen Steine und andere spitze Gegenstände, um den Beckenboden nicht zu beschädigen. Bedenken Sie auch: Ein großes Becken lässt sich nicht verrücken, und der Rasen leidet unter einer Dauerbelastung.

Haben Sie das Becken aufgestellt, fehlt nur noch das kühle Nass. Bei einem kleinen Planschbecken ist die Wassermenge noch recht überschaubar. Bei größeren Pools* 🛒 lohnt sich eine Filteranlage* 🛒, da Sie das Wasser sonst alle drei Tage austauschen müssen – so genießen Sie nicht nur eine kühle, sondern auch saubere Erfrischung.

Abkühlung im Garten: Wann investieren, wann ein Schnäppchen schlagen?

Soll Ihr Pool oder Ihr Planschbecken den ganzen Sommer über und mehrere Jahre zuverlässige Dienste leisten, greifen Sie am besten zu einem hochwertigen Modell, bei dem gute Qualität garantiert ist. Wohnen Sie in einem Gebiet, in die Sonne eher seltener scheint und wollen die Abkühlung nur unregelmäßig nutzen, muss es nicht die große Investition sein. Gerade Kinder lassen sich durch eine kleinere Planschmöglichkeit an Sommertagen begeistern und durch reges Spielen können günstige Planschbecken dann schnell kaputt gehen.

Überlegen Sie also, wie ausgiebig und häufig Sie die Abkühlung nutzen und ob sich eine langfristige Investition für Sie lohnt.

Ausgiebiger Badespaß: Stabile Planschbecken für Kinder

Planschbecken von Splash Fun.
Kinderplanschbecken sorgen für Riesenspaß im Sommer!
© Splash Fun

Leuchtende Kinderaugen garantiert! Mit einem bunten Planschbecken machen Sie den Kindern sicherlich eine große Freude – nichts lieben die Kleinen mehr als ausgiebiges Planschen bei Hitze. Darauf sollten Sie achten: Dicke, aufblasbare Wände machen das Spielvergnügen um einiges angenehmer – selbst beim Toben wird die Verletzungsgefahr so gering gehalten. Der Jumbo-Pool von Splash Fun* ist mit einem praktischen Bodenablassventil ausgestattet sowie robust und strapazierfähig verarbeitet. Zum vergleichsweise günstigen Preis von 39,99 Euro steht dem Wasserspaß nichts mehr im Wege.

  • Altersempfehlung: ab 5 Jahre
  • Maße: 254 x 160 x 48 Zentimeter
  • Fassungsvermögen: 750 Liter
  • Bodenablassventil

🛒 Zum Angebot bei Saturn: Splash-Fun-Planschbecken*

Vorsicht: Lassen Sie Ihre Kinder nie unbeaufsichtigt in das Planschbecken! Mindestens eine erwachsene Person sollte sich in der Nähe befinden. 

Badehosen und Bikini: Bei Sommerhitze unverzichtbar!

Badehosen
Mit modernem Blumenprint oder im zeitlosen Design - eine stylishe Badehose ist ein Must-have.
© Review, Diesel

Must-have der Badesaison ist moderne Swimwear – also Badehosen, Anzüge und Bikinis. Auch an einem entspannten Tag im eigenen Pool darf der treue Sommer-Begleiter nicht fehlen. Die Badehose* kommt in der Wahrnehmung oft zu kurz. Sie liegt ewig im Kleiderschrank und wird dann nur im Urlaub hervorgekramt: Statt langweiliger Bademode kann die Badeshorts aber tatsächlich ein stylishes Fashion-Piece sein! Unsere Favoriten:

  • 🛒 Stylishe Badehose von Review*: Der Floral-Print ist dieses Jahr überall vertreten und sorgt mit frischen Farben für Abwechslung. Für knapp 15 Euro ist dieses Modell von Review eine preiswerte Ergänzung für Ihren Kleiderschrank und ein einfaches Teil für den Sommer.
  • 🛒 Sportliche Badeshorts von Diesel*: Für die Sportlichen unter uns ist diese Badeshorts genau das Richtige. Mit dem seitlichen Diesel-Print und der bunten Schleife ist das Design schlicht gehalten und dadurch zeitlos. Diese Badehose in lockerem Schnitt kostet 49,99 Euro und lässt sich gut mit einem lässigen T-Shirt kombinieren – optimal für Strandbesuche oder die Abkühlung im Garten.

Bikini kaufen*:

Wer einen trendigen Bikini sucht, sollte vorher einen Blick in unseren Ratgeber werfen. So passt der

Bikini bestimmt.

War noch nicht die richtige Badehose dabei? Hier finden Sie weitere schicke Modelle* für die Abkühlung im eigenen Garten oder im Freibad und am Strand.

Erholung für Erwachsene mit einem Aufstellpool

Aufstellpool für den Sommer
In diesem runden Pool von Intex findet die ganze Familie Platz.
© Amazon

Der Intex Metal Frame Pool* ist ein klassischer runder Aufstellpool, in dem dank seiner Größe eine Familie bzw. mehrere Erwachsene ganz einfach Platz finden. Er ist sowohl zum Schwimmen als auch zum Relaxen und Planschen mit Schwimmreifen oder Bällen geeignet – Freibad-Feeling garantiert! Das Modell besteht aus zusammensteckbaren Stahlrohren, wodurch es einfach auf- und abzubauen ist und eine hohe Stabilität aufweist. Mit einem Preis von 154,35 Euro kostet der Spaß allerdings auch etwas mehr.

  • Wasserkapazität: 6.503 Liter
  • Maße: 366 cm x 76 cm
  • inklusive Filteranlage

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Intex Rectangular Frame Pool*

Ein schönes Strandtuch vervollständigt den Badespaß

Strandtuch von Kenzo.
Auch im Garten darf das Strandtuch nicht fehlen. Dies ist das Modell von Kenzo.
© Kenzo

Was gibt es Schöneres nach der verdienten Abkühlung als das wohlige Einwickeln in ein weiches Strandtuch? Strandtücher* sind nicht nur am Meer nützliche Begleiter, auch beim Wasser-Spaß zu Hause darf das praktische Handtuch nicht fehlen. Besonders angesagt sind momentan Marken-Strandtücher mit Logo-Print. Wie wär's mit dem hellblauen Strandtuch von Kenzo*? Weitere beliebte Strandtuch-Modelle können Sie hier entdecken*.

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Kenzo-Strandtuch*

Kurze Erfrischung mit der Gartendusche

Solardusche.
Der Bestseller bei Amazon: Kunden sind von dieser Solardusche überzeugt.
© Gf Garden

Soll es die kurze Erfrischung sein? Mit einer Außendusche bringen Sie die Erfrischung direkt in Ihren Garten. Ruckzuck im Garten platziert, schließen Sie einen Gartenschlauch an, und schon kann es losgehen. Der Bestseller von Amazon* bietet Luxus: Sonneneinstrahlung erwärmt das Wasser im Tank, so kommen auch Warmduscher auf ihre Kosten. Top: Dieses Modell hat eine Warm-Kalt-Mischbatterie, sodass Sie die gewünschte Temperatur einstellen können. Knapp 80 Euro kostet die Outdoor-Dusche.

  • Schwenkbarer Duschkopf
  • Bis zu 60 Liter Duschwasser (bei 30°C)
  • Bereits nach 2 Stunden Sonneneinstrahlung einsatzbereit
  • Feste Höhe von 2 Metern

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Gf-Garden-Solardusche*

Mit Spiel und Spaß gegen Hitze: Das Sprinklersystem von Dookey

Abkühlung bei Hitze.
So macht die Sommerhitze Spaß: für Abkühlung mit Wasserspielmatte sorgen.
© Dookey

Neben dem klassischen Pool gibt es noch weitere spaßige Abkühlungs-Alternativen. Ausgelassenes Spiel und Spaß verspricht die Wasserspielmatte von Dookey*. Sie besteht aus PVC und begeistert mit einem süßen Meerestier-Design. Im Rand der Matte befinden sich 20 Löcher, aus denen bei Wasserzufuhr jeweils das Wasser in einem Strahl in die Mitte der Matte spritzt. Die Matte lässt sich auch als Bodenrutsche verwenden – ein Riesenspaß für Groß und Klein! Bei Amazon gibt es das Sprinklersystem für 23 Euro.

  • Größe: 170 x 170 cm
  • Lässt sich überall aufbauen
  • Kinderleichter Aufbau und Anschluss
  • 20 Wasserfontänen und 6 cm stehendes Wasser

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Dookey-Sprinkler-Spielmatte*

Die richtigen Schuhe runden die Erfrischung ab

Sommerschuhe
Auch die richtigen Schuhe tragen zum Wassererlebnis bei.
© Otto

Um den Badespaß außerhalb des Pools zu komplettieren, braucht es geeignete Schuhe. Normale Sneaker oder Sandalen sind bei Aktivitäten mit Wasser Fehl am Platz, weil sie sich vollsaugen und dadurch unbequem kleben und sogar Schaden nehmen können. Flip-Flops oder Slipper sind daher perfekt: Sie sind für sommerliche Aktivitäten ausleget und in schickem Design vervollständigen sie den Bade-Look. Genau wie bei den Strandtüchern haben sich auch bei den Schuhen die Marken-Modelle mit Logo durchgesetzt. Wir empfehlen die weißen Slipper von Fila* für Herren und Tommy-Hilfiger-Zehentrenner* für Damen – beide in schlichtem, aber unverkennbaren Marken-Design und deshalb zu jedem Bade-Outfit passend!

🛒 Zum Angebot bei Otto: Weiße Slipper von FILA für 15,90 Euro*

🛒 Zum Angebot bei Otto: Flip-Flops von Tommy Hilfiger für 29,23 Euro*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.