Darum haben sie bei der Show mitgemacht

Sommerhaus der Stars: Darum haben Caro und Andreas Robens mitgemacht

11. August 2020 - 9:30 Uhr

Caro und Andreas sind zurück aus dem Sommerhaus

Sieben Wochen – so lange waren Caro und Andreas Robens noch nie von Mallorca und ihren Geschäften getrennt. Doch es gab eine Herausforderung, die sie so gereizt hat, dass sie mitten in der Pandemie die Insel verlassen haben: "Das Sommerhaus der Stars" (ab 09. September bei RTL). Im Video erklären die "Goodbye Deutschland"-Stars, warum sie bei der Show mitmachen.

Es war eine Herausforderung, für die es Geld gab

Für die beiden Bodybuilder war die Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" eine ganz neue Erfahrung. Eine Herausforderung, der sie sich stellen wollten. Aber Caro ist auch ganz ehrlich: "Es ist Schwachsinn zu sagen, wir haben nur mitgemacht wegen der Erfahrung oder weil wir nichts zu tun hatten. Natürlich auch weil das Geld verdammt gut zu gebrauchen war. Aber ich wollte auch wirklich mal gucken: 'Kriegst du das alles so hin? Wie schaffst du das, mit 16 Leuten in einem Zimmer zu schlafen? Und die Spiele?'" Doch nicht nur die beiden Bodybuilder sind zurück, sondern auch die Sorge um die Existenz. "Wir haben es noch nie gemacht, wir waren nie länger als eine Woche weg", meint Caro. "Und gerade in der Zeit haben wir unheimlich viele Gäste verloren. Wir müssen die Kunden neu aufbauen. Es ist ein ganz komisches Gefühl, wenn du nicht da bist."

Wie die Rückkehr für Caro und Andreas war und warum Andreas schon wieder an den nächsten Lockdown auf Mallorca glaubt, seht ihr im Video.

Die ganze Sendung seht ihr am 03.08.2020 um 20:15 Uhr bei VOX und natürlich auch auf TVNOW.