Weihnachtsmann-Besuch auf der Feuerwache

Sohn eines Feuerwehrmannes: Wenn der Notruf kommt, muss Papa weg

3. Dezember 2019 - 16:41 Uhr

Wenn der Notruf kommt, muss die Familie warten

Wenn es brennt, dann sind sie zur Stelle. Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen müssen immer abrufbereit sein. Darunter leiden besonders Partner oder eben auch Kinder. Damit der erste Advent trotz alltäglicher Einsätze trotzdem ein Familienfest bleiben konnte, feierte die Wache in Rathenow, einer Stadt in Brandenburg, mit Weihnachtsmann auf der Wache. Was die Kids vom Job ihrer Eltern halten - im Video.

Weihnachtsmann fährt Feuerwehr-Kinder zu Weihnachtsmarkt

Es sollte eine Art Dankeschön sein - für die Kleinen, die Verständnis dafür haben, dass Mama oder Papa oft zu Einsätzen gerufen werden und dann schnell weg müssen. Bei Familien, in denen Rettungskräfte arbeiten ist das kein Einzelfall. Um den Kindern aus Elternhäusen mit Einsatzkräften trotzdem ein gutes Gefühl zu geben, fuhr ein Weihnachtsmann die Knirpse mit einem beleuchteten Feuerwehrauto zum Weihnachtsmarkt. Dort gab es Zuckerwatte und ein paar Runden Karussellfahren.