Dienstleistungen

Software- und Medienunternehmen Haufe wächst zweistellig

Das Software- und Medienunternehmen Haufe Group hat im Geschäftsjahr 2021/22 seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um rund 16 Prozent auf 436 Millionen Euro gesteigert. Damit wurde auch das Umsatzniveau der Vor-Corona-Zeit überschritten, wie das Familienunternehmen am Donnerstag in Freiburg mitteilte. Das Geschäftsjahr war am 30. Juni zu Ende gegangen.

Angaben zum Ertrag machte die Firmengruppe, die aus einem vor über 70 gegründeten Fachverlag hervorging, nicht. Ein wichtiges Standbein ist den Angaben zufolge der Bereich Weiterbildung mit der Haufe Akademie. Am Anfang der Pandemie habe es in der Sparte Einbußen gegeben - diese seien inzwischen auch mit digitalen Angeboten überwunden worden, wie ein Sprecher berichtete.

Haufe macht zudem als Verlags- und Medienunternehmen Angebote vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Steuern und Recht. Ein dritte Säule der Firmengruppe bietet Softwarelösungen an.

An Standorten in Deutschland sowie in Spanien, Rumänien und der Schweiz arbeiten rund 2300 Menschen für Haufe.