Dramatische CT-Aufnahmen

So zerstört Coronavirus schlimmstenfalls die Lunge

14. April 2020 - 15:24 Uhr

Video: So sieht die Lunge eines Corona-Patienten aus

Die Infektionskrankheit Covid-19 verläuft nach Angaben des Robert-Koch-Instituts "unspezifisch". Im Klartext heißt das: Einen typischen Krankheitsverlauf gibt es nicht. Patienten können einen milden Verlauf haben, sich lediglich schlapp fühlen, wie bei einer Erkältung. In schweren Fällen führt die Krankheit zu einer Sauerstoffunterversorgung und Atemnot. Patienten müssen auf Intensivstationen behandelt und an Beatmungsgeräte angeschlossen werden. Das passiert, wenn der Virus die unteren Atemwege, also die Lunge, befällt. Die Uniklinik Bonn hat jetzt CT-Aufnahmen veröffentlicht, die zeigen, wie die Lungen von Patienten aussehen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Die dramatischen Bilder sehen Sie im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie im Live-Ticker auf RTL.de +++

Wir und Corona

Das Corona-Virus wirbelt gerade unser aller Leben durcheinander, jeden Tag aufs Neue. Was sollen wir tun? Was sollen wir lassen? Wie halten wir das alles aus und vor allem: Wie halten wir zusammen? In Podcast "Wir und Corona" auf AUDIO NOW sprechen wir mit Ärzten, Politikern, Psychologen, Philosophen, aber auch mit Ihnen, jeden Abend. Hier halten wir Sie über das Wichtigste auf dem Laufenden und bieten konkrete Tipps für den Alltag in dieser Zeit.

Im Video: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

RTL.de-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

NEUE FOLGE: Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.

Auch interessant