So verlief Prinz Harrys erster Auftritt als Captain General der Royal Marines in Lympstone

Prinz Harry plaudert mit Marine-Soldaten
Prinz Harry plaudert mit Marine-Soldaten
© imago/i Images, SpotOn

14. September 2018 - 11:22 Uhr

Luftiger Auftritt

Da kann er einen Haken dahinter setzen: Prinz Harry (33) besuchte das Trainingsgelände der Royal Marines in Lympstone und präsentierte sich zum ersten Mal offiziell als deren Captain General, wie der Kensington Palast auf Twitter vermeldet.

Mit einem Royal Navy Wildcat Helikopter für maritime Angriffe landete Prinz Harry im Trainingszentrum der britischen Marine. Nach einer Begrüßungszeremonie besuchten die Gastgeber mit dem Mitglied der britischen Königsfamilie eine Trainingseinheit. Prinz Harry sprach dabei mit jungen Rekruten, um einen Eindruck davon zu bekommen, was es heißt, ein Soldat der Royal Marine zu werden. Im Dezember 2017 wurde der Duke of Sussex als Nachfolger seines Großvaters Prinz Philip, der das Amt 64 Jahre ausführte, zum Captain General der Royal Marines ernannt. Dieser ist der zeremonielle Kopf der britischen Marineinfanterie.

spot on news