RTL News>News>

So trauern die deutschen Fans nach der historischen WM-Pleite

So trauern die deutschen Fans nach der historischen WM-Pleite

Deutsche Fans sind nach dem WM-Aus schockiert

Der Albtraum wurde wahr: Weltmeister Deutschland ist nach einem 0:2 gegen Südkorea in der Vorrunde der Fußball-WM ausgeschieden . Damit hat niemand gerechnet, vor allem nicht die zahlreichen Fans, die sich beim Public Viewing zum Anfeuern, Feiern und Jubeln im ganzen Land getroffen haben. Doch nun ist die Stimmung dahin. Tränen fließen - der WM-Traum ist ausgeträumt. Die emotionalen Reaktionen der Fans: Unsere Reporter haben Sie im Video für Sie eingefangen.

Berlin, Enttäuschung auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor Fans, aufgenommen beim Public Viewing auf der Fanmeile beim Spiel Deutschland gegen Suedkorea bei der FIFA-Fussball-Weltmeisterschaft. Berlin, 27.06.2018. Berlin Deutschland *** Fans rec
Fassungslose Fans auf der Fanmeile in Berlin.
imago stock&people, imago/photothek, Florian Gaertner/photothek.net

Ob bei den deutschen Fans im Stadion in Kasan, beim Public Viewing oder im Netz - überall herrscht nach dem WM-Aus der Fußball-Nationalmannschaft blankes Entsetzen. Auf der Berliner Fanmeile am Brandenburger Tor fließen bittere Tränen bei den schwarz-rot-gold-geschmückten Gästen. Viele schlagen die Hände entsetzt vors Gesicht, andere stützen sich erschöpft auf die Absperrgitter, die Köpfe zum Boden. Hinschauen will erstmal kaum noch jemand.

Entsetzte Gesichter auch beim Public Viewing in Hamburg: 20.000 Fans stehen nach dem Spiel regungslos zusammen, die Hände vor dem Gesicht oder die Arme verschränkt. Ein Fan wird am Boden sitzend von einer Frau getröstet. Als die meisten schon gegangen sind, sitzt ein Fan enttäuscht auf seiner Deutschlandflagge am Boden.