RTL News>

So sehr freut sich die Queen auf ihre Enkel Archie und Lilibet

So sehr freut sich die Queen auf ihre Enkel Archie und Lilibet

So sehr freut sich die Queen auf ihre Enkel Archie und Lilibet
Queen Elizabeth II. (li.) wird bei ihrem Thronjubiläum ihre Enkel Archie (im Bild) und Lilibet treffen.
imago images/PA Images / imago images/i Images, SpotOn

Treffen beim Thronjubiläum

Am kommenden Wochenende finden die Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) statt. Zu diesem Anlass werden auch Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) mit ihren beiden Kindern Archie (3) und Lilibet (11 Monate) anreisen. Laut nicht näher benannten Quellen soll sich die Monarchin sehr auf das Zusammentreffen freuen, wie die "Daily Mail" meldet. Ihre Urenkelin wird die Queen bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal sehen - und nicht nur das: Offenbar ist geplant, dass sie am Samstag (4. Juni) privat Zeit zusammen verbringen, wenn Lili ihren ersten Geburtstag feiert.

Die vierköpfige Familie soll während ihres Aufenthalts im Frogmore Cottage wohnen, das immer noch ihr Zuhause in Großbritannien ist. Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten Anfang 2020 ihren Rückzug als ranghohe Royals angekündigt und sind in die USA umgezogen. Sie leben mit ihren Kindern im kalifornischen Montecito.

Reist Doria Ragland als Babysitterin mit an?

Wie mehrere britische Medien berichten, wird erwartet, dass auch Meghans Mutter Doria Ragland (65) mit nach Großbritannien reisen wird. Royal-Experte Martin Townsend (61) erklärte dem "Express", dass ihn das "überhaupt nicht überraschen" würde. Ragland könnte sich um ihre Enkel kümmern, während Meghan und Harry an königlichen Veranstaltungen teilnehmen. Die Kinder seien schließlich noch "sehr klein" und Meghans Mutter war auch in der Vergangenheit schon häufig "involviert". Genauso gut könne es aber auch sein, dass "Meghan und Harry andere Vorkehrungen getroffen haben und ein Kindermädchen für ihre Kinder dabeihaben".

Prinz Harry und Herzogin Meghan lassen sich aktuell von einem Netflix-Kamerateam für eine Dokuserie begleiten. Private Einblicke in die royale Familie während des Platin-Thronjubiläums wird es aber offenbar nicht geben: Laut royalen Insidern dürfen Harry und Meghan angeblich nicht in königlichen Palästen oder Residenzen drehen, wie die US-Promiseite "Page Six" berichtet.

Wann treten Harry und Meghan beim Thronjubiläum in Erscheinung?

Die mehrtägigen Hauptfeierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen beginnen am 2. Juni mit der "Trooping the Colour"-Parade. Bei der Traditionsveranstaltung werden Prinz Harry und Herzogin Meghan aber wohl nicht auf dem Balkon des Buckingham Palastes stehen. Auftreten sollen dort neben der Monarchin nur die Mitglieder der Königsfamilie, die royale Aufgaben und Pflichten erfüllen, und deren Kinder.

Herzogin Meghan und Prinz Harry könnten aber laut dem "People"-Magazin in anderer Funktion bei "Trooping the Colour" in Erscheinung treten, beispielsweise in einer Kutsche bei der Parade.

Das Paar wird voraussichtlich zudem am 3. Juni zusammen mit den Royals auftreten. Für die Königin wird an diesem Termin ein Dankgottesdienst in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale abgehalten. Laut "The Telegraph" werden der Herzog und die Herzogin von Sussex daran teilnehmen.

spot on news