Zuschauerin entdeckte im Fernsehen Krebs bei ihr

So reagierte TV-Reporterin Victoria Price auf die Schock-Diagnose

Victoria Price

26. Juli 2020 - 16:28 Uhr

"Ich werde der Frau für immer dankbar sein"

Mit bewegenden Worten schildert Victoria Price ein Erlebnis, dass ihr Leben nicht nur für immer verändert, sondern vielleicht sogar gerettet hat. Die Fernsehjournalistin hat Krebs, Schilddrüsenkrebs. Eine aufmerksame Zuschauerin bemerkte die Anzeichen dafür und schrieb der 28-Jährigen eine E-Mail, um sie zu warnen. In sozialen Medien beschreibt Price ihre Gefühle.

"Wir hoffen, dass dies mein erster und letzter Eingriff sein wird"

"8 On Your Side" (übersetzt "Hilfe an deiner Seite", das Motto ihres Arbeitgebers, sei nicht nur ein Schlagwort.  "Es ist unser Stützpfeiler", schreibt Price. "Aber die Rollen haben sich kürzlich vertauscht, als ich eine Zuschauerin auf meiner Seite hatte. Ich könnte nicht dankbarer sein."

Als Journalistin habe sie seit Beginn der Corona-Pandemie "Vollgas gegeben". Sie war in einem "nie endenden Nachrichtenzyklus", so Price. "Wir haben über die wichtigste Gesundheitsgeschichte des Jahrhunderts berichtet, aber meine eigene Gesundheit war für mich am weitesten entfernt. Bis mir eine Zuschauerin letzten Monat eine E-Mail geschickt hat."

Die Frau "sah einen Klumpen an meinem Hals. Sagt, es erinnerte sie an ihren eigenen. Ihrer war Krebs. Es stellt sich heraus, meiner auch." Wegen Corona kann sie nicht direkt operiert werden, aber morgen (Montag, 27. Juli) ist es soweit. "Ich werde endlich einer Operation unterziehen, um den Tumor, meine Schilddrüse und ein paar der nahegelegenen Lymphknoten zu entfernen", schildert Price.

Sie ist so optimistisch, wie ein Mensch es in so einer Situation sein kann. "Der Arzt sagt, es breitet sich aus, aber nicht zu viel. Wir hoffen, dass dies mein erster und letzter Eingriff sein wird. Hätte ich diese E-Mail nie erhalten, hätte ich nie meinen Arzt angerufen. Der Krebs hätte sich weiter ausgebreitet. Es ist ein beängstigender und demütiger Gedanke."

Ihre Retterin hat sie ins Herz geschlossen: "Ich werde der Frau, die sich alle Mühe gegeben hat, mir eine E-Mail zu schreiben, für immer dankbar sein. Sie hatte keine Verpflichtung dazu, aber sie tat es trotzdem." Nochmals spielt Price auf das Motto "Hilfe an deiner Seite" an.

Dann schließt sie mit den Worten: "Die Welt ist heutzutage ein wichtiger Ort. Vergiss' nicht auf dich aufzupassen. Passt aufeinander auf. Ich liebe euch alle und bis bald."

  • Wie Sie Schilddrüsenkrebs erkennen können, lesen Sie hier.

Wie ein Blitzlichtfoto dem kleinen Jaxson das Leben rettete

Stolze Eltern machen gerne viele Fotos von ihren Kindern. Dem kleinen Jaxson aus England hat das sein Leben gerettet. Mama Emily Smith ahnte nichts von seiner Krankheit - bis sie dieses eine Foto von ihrem Sohn machte.