Neuer Hauptstadt-Airport vor Eröffnung

So lief die Generalprobe am BER

Der Flughafen-Chef am BER ist zufrieden mit dem Testlauf.
© dpa, Soeren Stache, soe abl bf hjb

14. Oktober 2020 - 10:01 Uhr

Neuer Airport im Test

Tausende Berliner und Brandenburger haben den neuen Flughafen in der Hauptstadt seit Juni auf Herz und Nieren getestet. Von der Ankunft bis zum Check-In und der Sicherheitskontrolle. Zwei Wochen vor der Eröffnung ist die Testphase beendet, mit überraschendem Ergebnis.

Testlauf mit kleinen Hindernissen

Wenn die Generalprobe missglückt, dann kann die Aufführung nur gut werden. Völlig in die Hose gegangen ist der Testlauf für den Start des neuen Hauptstadtflughafens zwar nicht, aber hier und da hat es noch gehakt. Diese erste Bilanz zieht Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup nach dem dreimonatigem Probelauf. So vermissten die Test-Passagiere beispielsweise noch mehr Hinweis-Schilder und eine klügere Beschilderung im Terminal. Der Testlauf zeigte außerdem, dass es beim Warten auf den Security-Check bei großer Auslastung leicht zu Gedränge kommen kann.

BER-Chef zufrieden

Dass es hier und da noch zu Problemen im Ablauf komme, sei für Engelbert Lütke Daldrup aber nicht dramatisch. Die Testläufe hätten keine schwerwiegenden Mängel zu Tage gefördert, sodass der offiziellen Eröffnung am 31.10 nichts im Wege steht: "Die wesentlichen Prozesse sind solide vorbereitet." Doch trotz des insgesamt guten Probebetriebs mit insgesamt 9.000 Testpassagieren, dämpfte der BER-Chef die Erwartung, dass schon ab dem ersten Tag alles glatt läuft: "Es wird sicherlich nicht alles hundertprozentig funktionieren", sagte Lütke Daldrup. Doch der Optimismus ist ungebrochen, dass Ende des Monats die ersten Maschinen vom BER in die Welt fliegen.

Erschwerte Testbedingungen

Bei den ganzen Pleiten und Pannen, die die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER um insgesamt neun Jahre hinausgezögert haben, wundert es nicht, dass auch die Generalprobe nicht ganz störungsfrei über die Bühne ging. Da war zum einen die Corona-Pandemie, weswegen die Testkapazitäten von geplanten 20.000 Testern auf knapp 9.000 reduziert werden musste. Zum anderen musste der Betrieb im Juli einmal abgebrochen werden, weil ein Brandmelder Alarm schlug.

Langersehnte Eröffnung

Wenn der BER am 31.10.2020 eröffnet, dann ist das fast auf den Tag genau neun Jahre später als geplant. Denn ursprünglich sollte der neue Airport in Schönefeld 2011 eröffnet werden. Immer wieder kam es dann aufgrund von Baumängeln zur Verschiebung des Eröffnungstermins. Nun hoffen Alle, dass ab dem 31.Oktober alles rund läuft. Unsere Reporterin hat den BER schon einmal getestet. Wie sie den Testlauf erlebte, können Sie hier im Video sehen.