Anzeige

Anzeige

Twister

So kommt Bewegung in den Alltag

Na, wer kann sich am längsten auf der Matte halten?
Na, wer kann sich am längsten auf der Matte halten?
© Marisa Hart

13. Oktober 2021 - 16:13 Uhr

Sie haben das Gefühl, Sie und Ihre Familie bewegen sich eigentlich viel zu wenig? Wie wäre es dann mit einer Runde Twister? Mari und ihre Familie lieben das Spiel.

Besonders in der letzten Zeit haben wir sicher alle mehr gesessen, als uns lieb ist. Denn Homeoffice und Homeschooling haben nicht unbedingt für Bewegung gesorgt – im Gegenteil. Das hat auch Bloggerin und stolze Vierfachmama Marisa gemerkt.

Auf ihrem Blog und ihrem Instagram-Kanal nimmt sie ihre Community mit durch ihren bunten Alltag, teilt Rezepte und Bastelideen, Produktempfehlungen und Geschenkideen. Ihr Blog "Baby, Kind & Meer" ging vor neun Jahren online und zählt zu den reichweitenstärksten Blogs Deutschlands. Grund genug für uns, sie einmal zu fragen, was sie eigentlich am liebsten mit ihrer Familie spielt, damit wieder ein bisschen mehr Schwung in den Alltag kommt.

Ihr Spieletipp für lustige Familiennachmittage: Twister – denn das bekannte Verrenkungsspiel mit Verknotungsgefahr ist die perfekte Abwechslung für alle, die im Familienalltag viel zu viel sitzen und sich zu selten bewegen. Und das Beste: Alle haben einen riesigen Spaß dabei!

Mari: "Immer wenn wir mit der ganzen Familie Twister spielen, lachen wir ziemlich viel zusammen. Vor allem dann, wenn einer von uns eine lustige Pose einnehmen muss, wir uns völlig ineinander verknoten oder sich jemand von uns nicht mehr halten kann und auf die Spielmatte plumpst. Twister ist ein echter Spieleklassiker für die ganze Familie! Das Spiel macht unglaublich viel Spaß und bringt einen außerdem mächtig ins Schwitzen."

Das verrückte Spiel mit Verknotungsgefahr: Twister

Twister – darum geht's:

Die Drehscheibe ist in Viertel eingeteilt, wobei jedes Viertel für einen Körperteil steht. Diese Viertel sind jeweils nochmals in die Farben der Punkte auf der Spielmatte unterteilt. Nach dem Drehen zeigt die Drehscheibe eine Kombination von Farbe und Körperteil. Die anderen Teilnehmer:innen versuchen nun, auf der Matte den bezeichneten Körperteil auf einen freien Punkt der entsprechenden Farbe zu stellen. Das Spiel endet, sobald eine:r der Spieler:innen umfällt oder keinen passenden Punkt erreicht.

Übrigens: Das verrückte Geschicklichkeitsspiel gibt es jetzt in neuem Design. Die Drehscheibe gibt wie gewohnt die Position auf der Matte vor. Aber Achtung, zwei neue Elemente auf der Drehscheibe sorgen für einen noch größeren Verknotungsspaß!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Mehr Infos zum Spiel:

  • Ziel: Wer sich am längsten auf der Matte halten kann und nicht das Gleichgewicht verliert, gewinnt.
  • Art von Spiel: Familienspiel.
  • Spieldauer: ca. 15 Minuten.
  • Geeignet für: 2–4 Spieler:innen ab 6 Jahren.

Und? Sind Sie bereit für eine Runde Twister? Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall schon mal viel Spaß beim Verknoten!

Mehr Informationen über Twister finden Sie unter: hasbrogaming.hasbro.com