So arbeiten Schlepper: Komplettangebote für Flüchtlinge und Fokus auf die Mittelmeerroute

25. August 2018 - 11:29 Uhr

RTL-Reporter Verena Jendges und Torsten Misler recherchieren

Einreise nach Deutschland, Hilfe bei der Beschaffung von Papieren und Wohnung, am Ende sogar Vermittlung eines Anwalts. Auf dieses Komplettpaket für Flüchtlinge sind unsere Reporter bei einer Recherche über Schleuser gestoßen. Was Verena Jendges und Torsten Misler noch alles aufgedeckt haben und wie sie sogar den Behörden helfen konnten, sehen Sie im Video.

Reporter begleiten Polizei- und Frontex-Einsätze

Die RTL-Reporter konnten unter anderem einen Großeinsatz begleiten, wie man ihn so selten sieht: Rund 250 Beamte aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden haben an der Grenze nahe Aachen zusammengearbeitet, um Schleusern auf die Schliche zu kommen.

Autos, Busse, LKWs wurden dabei stichprobenartig kontrolliert. Weil die Balkanroute geschlossen ist, versuchen immer mehr Flüchtlinge zunächst über das Mittelmeer und dann über Spanien, Frankreich und Belgien nach Deutschland zu kommen.

Auch ein Frontex-Team auf Lesbos hat uns einen spannenden Einblick in die alltäglichen Patrouillen auf dem Mittelmeer gewährt. Wie der europäische Grenzschutz funktioniert und welche Schlupflöcher die Schleuser suchen, erzählen im Interview betroffene Flüchtlinge.