Smartphones: Ohne geht's nicht mehr

21. September 2012 - 17:59 Uhr

Immer mehr brauchen es immer und überall

Ob im Büro, im Bad oder im Bett: Viele Besitzer von Smartphones wollen auf ihre vielseitigen Telefone nirgends mehr verzichten. Viele schaffen es nicht mehr, eine Stunde durchzuhalten, ohne auf ihr Handy zu schauen.

Dabei steht das telefonieren nur noch an fünfter Stelle der meistgenutzen Handyfunktionen, Spielen, fotografieren, Musikhören sind für viele längst wichtiger. Allein 25 Minuten surft der Deutsche inzwischen mobil im Internet. Wo das Handy sonst noch dabei ist, sehen Sie hier.