Sonos, Google Home und Philips Hue günstiger als je zuvor?

Smart Week bei tink: Letzte Chance für starke Angebote

Das ganze Zuhause mit dem Handy steuern: Früher undenbkar, heute nicht nur möglich, sondern auch durchaus bezahlbar.
© Getty Images, martin-dm

24. Februar 2020 - 12:35 Uhr

Smart Home: Philips, Sonos und Google: Nur noch heute Angebote verfügbar

Wenn Sie an vernetzten Geräten für das Smart Home interessiert sind, aber kein Vermögen ausgeben wollen, dann sollten Sie diese Woche einen Blick auf die Angebote des Händlers tink werfen. Der Smart-Home-Anbieter hat gerade ein Vielzahl von Kombipaketen im Angebot. Mit Philips-Hue-Lampen*, Sonos-Lautsprechern*, Google-Home-Produkten* und smarten Heizkörper-Thermostaten von tado* sind beliebte Marken zum Teil stark reduziert. Die Aktion des Anbieters nennt sich "Smart Week" und ist nicht nur Werbe-Blabla: So günstig waren viele Smart-Home-Produkte zuletzt am Black Friday. RTL stellt Ihnen die besten Deals vor und macht den Preisvergleich!

Smartwatch mit EKG bei tink: Withings ECG Move

Ein gratis Armband zum Sport gibt es von tink obendrauf.
Ein gratis Armband zum Sport gibt es von tink obendrauf.
© Withings, tink

Zu diesem Preis bekommen Sie sonst keine Smartwatch mit diesem wichtigen Gesundheitsfeature: Die Withing-ECG-Fitnessuhr* misst Ihren EKG in Echtzeit. So lassen sich Herzrhytmusstörungen gegebenenfalls frühzeitig erkennen und mit Ihrem Arzt zusammen bekämpfen! Gleichzeitig wird die Herzfrequenz gemessen, wodurch die Uhr quasi zum Personal-Trainer wird und Ihnen über die App Tipps zum Sport gibt. Ein zusätzliches Silikon-Armband gibt tink obendrauf!

  • EKG- und Herzfrequenz-Funktion
  • Personaltrainer
  • Akkulaufzeit: 12 Monate
  • Angebotspreis: 99,95 Euro statt 154,90 Euro

Zum Angebot: Withing Move ECG bei tink ansehen*

Direkt-Rabatte auf Markenprodukte!

Symbol Online-Warenkorb
Sale für beliebte Marken.
© deutsche presse agentur

Abgesehen von umfangreichen Angeboten auf einzelne Produkte gibt es zusätzliche Rabatt-Aktionen. Hier werden bis zu 15 Prozent des Kaufpreises direkt im Warenkorb abgezogen. Dadurch ergeben sich teilweise echte Super-Ddeals. Folgende Hersteller machen mit. Viel Spaß beim Stöbern!

Abus: Beliebte Marke für Sicherheitssysteme
Wer an ABUS denkt, sieht vor dem inneren Auge meist Schlüssel, Haustürschlösser oder Vorhängeschlösser für die Gartenlaube. Aber gerade Traditionsmarken wie Abus erfinden sich regelmäßig neu. So bietet der Hersteller inzwischen hochtechnisierte Sicherheitsysteme an, die Sie bei tink durch die Bank 15 Prozent günstiger bekommen. Ob Rauchmelder, Alarmanlagen mit Kameras oder smarte Steckdosen – Abus hat alles parat.
Preistipp: Die Schwenkkamera von Abus* für 228,95 Euro ist ein guter Deal. Vergleichbare Produkte sind deutlich teurer. Mit dem Sofort-Rabatt zahlen Sie noch knapp 195 Euro. 

ABUS: 15 Prozent auf alle Produkte - zu den Angeboten!*

ismartgate: Schnäppchen für Garagen-Besitzer
Sie haben eine Garage oder ein Einfahrtstor, das Sie manuell öffnen und schließen? Albtraum! ismartgate macht Garagen und Tore smart. Steuern Sie Ihre "Pforte ins Glück" ganz entspannt per App oder Sprachassistenten. Top: Sollte jemand unbefugt eindringen, bekommen Sie eine Nachricht.
Preistipp: Das Standard-Lite-Garage-System* für sowieso günstige 139,95 Euro ist genau richtig für Einsteiger. Mit dem Zusatzrabatt landen Sie bei 126 Euro. Die Konkurrenz kann bei dem Preis nicht mithalten.

ismartgate: 10 Prozent auf alle Produkte - zu den Angeboten!*

Innr: Keine Lust auf Philips? Dann sind Sie bei Innr ganz richtig
Innr zaubert - genau wie die Produkte von Philips Hue - buntes Licht in Ihre Zimmer. Mit einer App lassen sich die smarten Lampen über das Smartphone oder Tablet steuern. Praktisch: Das klappt auch via Sprachbefehl mit dem Amazon Echo oder Google Assistant. Zudem sind die Leuchten mit Systemen anderer Hersteller kombinierbar, was nicht selbstverständlich ist.
Preistipp: Eine Innr-Lampe (E27)* kostet nach dem Abzug nur 25 Euro. Dieses günstige Modell lässt sich auch in Ihr bestehendes System integrieren.

Innr: 15 Prozent auf alle Produkte - zu den Angeboten!*

Philips Hue: Smarte Lampen zum Sonderpreis

Philips Hue White Color Ambiance e27 Bluetooth Starter Kit
Philips Hue White Color Ambiance e27 Bluetooth Starter-Kit
© Philips

Mit den Lampen von Philips* erstrahlen Wände und Decken: Gestalten Sie Ihren Wohnraum ganz nach Ihren Vorlieben. Für gewöhnlich sind diese Leuchten im Vergleich zu regulären LEDs richtig teuer. Aktuell lohnt sich die Anschaffung aber umso mehr. So bekommen Sie beim Online-Händler tink* ein Set, das aus drei Farblampen, einer Steuerzentrale und einem manuellen Dimmer besteht. In der UVP kostet so ein Bundle 209,98 Euro, aber aktuell bekommen Sie die Geräte für knapp 120 Euro. Der idealo-Vergleich zeigt: Die Lampen sind momentan nirgendwo günstiger!

  • Steuerung: App (Bluetooth), Schalter, Sprache
  • 16 Millionen Farben
  • Fertige Lichtkonzepte zur Auswahl
  • Angebotspreis: 120 Euro statt 209,98 Euro

Zum Angebot: Philips-Hue-Starterset bei tink ansehen*

Bei Amazon finden Sie aktuell ein alternatives Angebot: Dort bekommen Sie zwar eine Lampe zusätzlich, dafür zahlen Sie aber auch knapp 150 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier deutlich schlechter.

Alternative: Philips-Hue-Starterset bei Amazon ansehen*

Keine Lust auf Farben? Dann kommt dieses Hue-Set gerade recht. tink hat fünf Lampen, einen Dimmschalter und eine Basis-Station (Bridge) als Bundle für Sie parat. Wie gewohnt, lässt sich das warmweiße Licht der fünf Leuchtmittel per App dimmen oder mit dem (gratis) Dimmschalter steuern. Und der Preis ist heißer als die Lampen selbst: Das Paket kostet aktuell 89,95 Euro. Normalerweise sind 129,90 Euro fällig.

Alternative 2: Philips Hue White Starter-Kit mit 5 Lampen (E27), Bridge und Dimmschalter bei tink ansehen*

Sonos SL Stereo-Set mit Google Home Mini

Sonos One STereo Set.
Sonos One im Stereo-Set bei tink. Obendrauf bekommen Sie ein Google Home Mini.
© Sonos

Der Smart-Speaker Sonos One SL* im Verbund mit einem zweiten One SL und einem Google Home Mini ist diese Woche im Paket für 329,95 Euro erhältlich. Der Smart-Week-Preis bei tink unterbietet andere seriöse Händler um 130 Euro. Und auch zum Normalpreis wäre der Sonos-One-SL-Verbund ein guter Kauf. Stiftung Warentest findet den Ton des Lautsprechers super – und bewertet ihn im April 2019 mit der Note 1,6. Hier können Sie also guten Gewissens zuschlagen.

  • Musikdienste: Spotify, Apple Music, Google, Soundcloud, Tidal & Co.
  • Sehr guter Sound
  • Über WiFi steuerbar
  • Angebotspreis: 329,95 Euro statt 460 Euro

Zum Angebot: Sonos One SL im Stereobundle mit Google Home Mini ansehen*

Zum Vergleich: Ein einzelner Sonos-One-SL-Lautsprecher kostet bei Amazon derzeit 185,43 Euro. Im Vergleich kein gutes Angebot. Hier können Sie sich den Sonos SL bei Amazon ansehen*.

Smart Home: Starterpacks für Thermostate

Innogy
Innogy ist einer der weltweit führenden Entwickler für schlaue Lösungen im Energie-Sektor.
© deutsche presse agentur

Die Heizkosten können bei kalten Wintermonaten schnell in die Höhe schießen. Reguläre Heizungen merken beispielsweise nicht, wenn Sie die Wohnung oder das Haus lüften und heizen dann richtig ein – das kostet Geld. Und wenn Sie nicht darauf achten, Ihre Heizung abzustellen, dann sorgen sie den ganzen Tag für Wärme – auch wenn Sie arbeiten und gar nicht Zuhause sind. Hier kommen smarte Thermostate* ins Spiel.

Innogy: Die Funkthermostate lassen sich über das Handy steuern, die Batterielaufzeit ist lang und senken Ihre Heizkosten nach kurzer Zeit spürbar. Sie heizen nämlich nur dann, wenn es notwendig ist. Aktuell gibt es die Thermostate im Doppelpack im Starterset für 109,95 Euro, statt 199 Euro. Ein fairer Rabatt.

  • Erkennt, wenn gelüftet wird
  • Per App steuerbar
  • Spart Heizkosten
  • Angebotspreis: 109,95 Euro statt 199 Euro

Zum Angebot: Innogy Starterset mit zwei Thermostaten bei tink ansehen*

Bosch: Wenn Sie auf klassische Marken setzen wollen, schauen Sie sich diesen Deal des Herstellers Bosch an: Zwei Thermostate, ein Tür-/Fenster-Sensor und eine Steuerzentrale von Bosch bekommen Sie derzeit bei Amazon für 186,71 Euro statt knapp 360 Euro. Der Preis ist ziemlich gut.

  • Via App steuerbar
  • Präziser Kontakt-Sensor
  • Großer Lieferumfang
  • Angebotspreis: 186,71 Euro statt 360 Euro

Alternative: Bosch Smarthome Starterset bei Amazon*

Eve: Eine Alternative die auch auch für die Benutzung mit Apple Homekit optimiert ist, liefert der Anbieter Eve: Per iPhone und Siri steuern Nutzer Ihre Heizung per via Sprachbefehl dafür an. Dabei sparen Sie nebenbei Geld, Mühe und Zeit:  Einmal eingestellt, funktionieren die Eve-Thermostate* völlig automatisch. Der aktuelle Preis ist gut: Normalerweise sind die Thermostate deutlich teurer (Vergleichspreis: 210 Euro), derzeit kostet ein Dreierpack knapp 130 Euro.

  • Sparen beim Heizen
  • LED-Display
  • Komfortable Sprachsteuerung mit Zeitplan-Funktion
  • Angebotspreis: 129,95 Euro statt 210 Euro

Zum Angebot: Eve-Thermostate bei tink ansehen*

Google Home und Google Home Mini

Google Home
Die smarten Lautsprecher Google Home und Google Home Mini sind bei tink günstiger zu haben.
© Tink

Mit dem Befehl "Okay, Google" steuern Sie Philips-Lampen, spielen Musik über Sonos-Lautsprecher ab oder regulieren die Temperatur im Haus. Bei tink bekommen Sie gleich zwei smarte Speaker im Bundle, die Sie beispielweise im Wohnzimmer und Schlafzimmer verteilen können. So steuern Sie Ihr smartes Eigenheim – wie und wo Sie möchten. Das Bundle* kostet bei tink derzeit 89,95 Euro, normalerweise sind 158 Euro fällig.

  • Smart Home steuern per Sprache
  • Viele Funktionen wie Nachrichten vorlesen oder Wetter erfragen
  • Ordentliche Klangqualität
  • Angebotspreis: 89,95 Euro statt 158 Euro

Zum Angebot: Google Home und Google Home Mini bei tink ansehen*

Alternativ finden Sie smarte Lautsprecher auch bei Amazon. Der Versandriese hat mit den Alexa-Geräten eine eigene Smart-Speaker-Reihe, die ebenfalls mit quasi allen gängigen Smart-Home-Produkten kompatibel ist. Der Echo Dot Plus kostet bei Amazon knapp 150 Euro und verfügt über nahezu identische Fuktionen wie Google Home.

Alternative: Amazon Echo Plus bei Amazon ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.