RTL News>News>

Slacklinen in luftiger Höhe: So genießen junge Iraner ein Stück Freiheit

Slacklinen in luftiger Höhe: So genießen junge Iraner ein Stück Freiheit

"Auf dem Seil kriegt man nichts mehr von der Außenwelt mit"

Bloß nicht das Gleichgewicht verlieren, denn es könnte fatale Folgen haben: Um ihr eigenes Gefühl von Freiheit zu erleben, tun sich immer mehr junge Menschen zusammen und gehen hoch über die Dächer der Städte. Die einzige Sicherung ist ein dünnes Seil.

Slacklinen Iran Freiheit
Schritt für Schritt balancieren Kiavash und Mohammad auf einer Slackline.

"Es ist so aufregend. Ich habe gar nicht die Worte, um das Gefühl zu beschreiben, wenn ich auf der Leine stehe und wenn man es schafft, bis ans andere Ende zu kommen. Auf dem Seil kriegt man nichts mehr von der Außenwelt mit", sagt der junge Slackliner Kiavash Sharifi.

Sie organisieren alles selbstständig

Zusammen mit seinem Freund Mohammad und ein paar anderen hat Kiavash das Team 'Iran Slackline' gegründet. Die jungen Leute organisieren alles auf eigene Faust, denn der Extremsport wird im Iran nicht wie in anderen Ländern über Verbände geregelt.

Der Iran ist ein Land mit wenig Freiheiten. Für die Slackliner ist der Sport auch eine Ablenkung, um die strengen Regeln in ihrem Land einen Moment lang zu vergessen.