Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Skurriler Trend: Nase operieren lassen, um auf Selfies gut auszusehen

Neuer Trend: Nase operieren lassen für das perfekte Selfie
Neuer Trend: Nase operieren lassen für das perfekte Selfie Wegen Druck in sozialen Netzwerken 02:47

Hat der Selfie-Trend ein neues Level erreicht?

Ein Selfie hier, ein Selfie da – für viele Smartphone-Nutzer gehört das Selbstfotografieren einfach zum Alltag. Das "Problem": Wenn man Selfies macht, ist die Kamera zwangsläufig sehr nah am Gesicht. Dadurch können die normalen Gesichtszüge schon mal ein bisschen anders wirken – auch das sonst so zarte Näschen. Für manche Selfie-Fans ist das aber so schlimm, dass sie sich dafür jetzt sogar unters Messer legen.

Der Druck in sozialen Netzwerken wächst

Zu lang, zu breit, zu spitz und irgendwie schief – es gibt so einiges, was einen an der eigenen Nase stören kann. Für die meisten ist das ein Übel, mit dem man eben leben muss. Doch gerade für junge Mädchen und Frauen scheint eine große Nase immer mehr zum unüberwindbaren Problem zu werden.

Patientinnen für Nasen-OP werden immer jünger

Auch HNO-Arzt Dr. Rainer Staudenmaier besuchen häufig Patientinnen, die ihre Nase verschönern lassen möchten: "Insgesamt zeichnet sich eindeutig der Trend ab, dass die Patientinnen deutlich jünger werden", erklärt er. Der Grund: Der vermeintliche Druck in den sozialen Medien, möglichst schöne Fotos von sich zu posten, ist enorm.

Wir haben eine junge Frau getroffen, für die es nur eine Lösung gab: die Nasenoperation. Ihre Geschichte erzählt sie im Video.

Mehr Life-Themen