In Krisenzeiten hilft oft: Ruhig bleiben. Dachten sich wohl auch die Betreiber eines japanischen Freizeitparks und verordneten absolute Ruhe beim Achterbahnfahren. Der Grund: Beim Schreien landet besonders viel Speichel, in Form von Aerosolen, in der Luft. Ein Paradies für die Verbreitung von Viren also. Da liegt es nahe, dass zu den Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus ein solches Schrei-Verbot erlassen wird. Wo viele Menschen für Schutzmasken und Co. noch Verständnis haben, hört es beim Schrei-Verbot auf der Achterbahn allerdings auf. Unmöglich, sagen die Achterbahnfans. Wie Sie sich das Ganze vorstellen können? Das zeigen wir im Video oben.