Ski-WM

Deutsche Alpin-Mannschaft holt Bronze im Teamwettbewerb

Vierte Medaille für deutsches Team

Die deutschen Skirennfahrer haben beim Teamevent der Weltmeisterschaften von Cortina d'Ampezzo Bronze gewonnen. Das Quartett mit Andrea Filser, Emma Aicher, Stefan Luitz und Alexander Schmid siegte am Mittwoch im kleinen Finale des Parallel-Duells gegen Favorit Schweiz und sicherte dem DSV damit nach drei Silbermedaillen in der ersten Woche das vierte Edelmetall. Die Bilder gibt es oben im Video.

Die Deutschen hatten in der ersten Runde Großbritannien (3:1) und im Viertelfinale Italien (3:1) geschlagen. Im Halbfinale unterlag die DSV-Auswahl dann nach einem 2:2 gegen Schweden aufgrund der schlechteren addierten Zeiten.

RTL.de/dpa