Die „Sing meinen Song“-Stars können es kaum fassen

„Backstreet Boys“ & Co.: DJ BoBo sorgt mit seinen Star-Geschichten für Schnappatmung

23. April 2021 - 8:59 Uhr

Die „Sing meinen Song“-Stars trauen ihren Ohren kaum

Mit seinen Hits bringt DJ BoBo seit den 90ern die Dancefloors zum Beben und ist in den großen Stadien auf der ganzen Welt zuhause. Kein Wunder also, dass der Schweizer in den letzten 30 Jahren so manchem Star über den Weg gelaufen ist. Am ersten Abend von "Sing meinen Song" 2021 wird sogar ziemlich schnell klar: DJ BoBo kennt sie echt alle! Im Video plaudert der Künstler aus dem Star-Nähkästchen und bringt die Wangen der übrigen Tauschkonzert-Künstler vor Neid zum Glühen.

„Backstreet Boys“: Karriere-Boost durch DJ BoBo

Wenn Stefanie Heinzmann und Nura gebannt an DJ BoBos Lippen hängen und wieder zu kreischenden Teenies werden, erzählt der 53-Jährige mal wieder eine seiner unzähligen Star-Stories. Ob "Backstreet Boys", "*NSYNC" oder Tina Turner: Es gibt kaum einen Superstar, den DJ BoBo nicht kennt. Als er fast schon beiläufig erwähnt, dass er heute noch Kontakt zu Nick Carter & Co. hat, würde wohl nicht nur Nura am liebsten direkt sein Handy klauen.

DJ BoBo als Vorband des „King of Pop“

Doch das ist längst nicht alles. 1996 wurde für DJ BoBo der wohl größte Traum wahr: Er durfte bei der "HIStory World Tour" als Vorband von Michael Jackson (1958-2009) spielen! Ein Highlight, das der "Sing meinen Song"-Star niemals vergessen wird. Wie das für den Michael-Jackson-Fan war? Im unteren Video zeigen wir Ausschnitte aus dem wohl aufregendsten Moment in DJ BoBos Karriere.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

VOX zeigt "Sing meinen Song" immer dienstags ab 20:15 Uhr und parallel im TVNOW-Livestream. Und das Beste: Eine Woche vor TV-Ausstrahlung ist die neueste Tauschkonzert-Folge bereits auf TVNOW zum Streamen verfügbar.

Auch interessant