Nach dem Tod seines Vaters stürzte er sich in die Arbeit

Milow verarbeitet mit „Help“ eine schwere Zeit in seinem Leben

11. Juni 2019 - 11:33 Uhr

Er berührt auf seine gewohnte Milow-Manier

Mit seinem neuen Song "Help" wagt Milow einen Blick zurück auf eine schwere Zeit. Im Jahr 2008 ist Milows Vater ganz plötzlich mit 53 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Für Milow die schlimmste Erfahrung seines Lebens. Doch anstatt sich Zeit zu nehmen, um diesen tragischen Schicksalsschlag zu verarbeiten, stürtzt er sich in die Arbeit. Der "Sing meinen Song"-Star tourt, schreibt Songs und tritt so oft auf, wie es nur geht - bis es irgendwann nicht mehr geht: "Ich habe gefühlt, du musst einen Break machen oder ein Burn Out wird folgen."

Sein neuer Song "Help" hat ihm dabei geholfen, zu sich selbst zurückzufinden. Bei "Sing meinen Song" performed er seinen neuen Song in gewohnter Milow-Manier: nur er und seine Gitarre. Den kompletten Auftritt gibt es im Video zu sehen.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" gibt es immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX und im Livestream bei TVNOW. Jede Folge ist 7 Tage vorab der entsprechenden TV-Ausstrahlung und noch 7 Tage nach Ausstrahlung der letzten Folge kostenlos bei TVNOW abrufbar.