21. Juni 2019 - 9:56 Uhr

Der Song reißt bei Michael Patrick Kelly alte Wunden auf

Dass es im Leben auch sehr schwere Zeiten geben kann, weiß "Sing meinen Song"-Gastgeber Michael Patrick Kelly nur zu gut. Obwohl er auf eine Wahnsinns-Karriere zurückblickt, gab es auch düstere Zeiten. So düster, dass er sich sogar das Leben nehmen wollte. Doch Michael Patrick hat sich durchgekämpft – und einen Song über diese harte Zeit geschrieben. Mit "Hope" will er Menschen Mut machen. Beim Tauschkonzert hat sich Johannes Oerding den Song ausgesucht und auf Deutsch umgeschrieben. Seine Version mit dem Namen "Hope/Hoffnung" treibt Michael Patrick vom ersten Ton an Tränen in die Augen. Am Ende gibt's trotzdem keine "Penny Whistle" von Johannes. Michael Patricks Begründung: "Da kann keine Flöte noch irgendwas draufpacken." Den Gänsehaut-Auftritt zeigen wir im Video.

Michael Patrick Kelly: „Ich war einer von diesen Glücklichen, die die Kurve gekriegt haben“

"Ich war Anfang 20, da hatte ich eine ziemlich heftige persönliche Krise", erzählt Michael Patrick Kelly. "Ich war depressiv und hatte eine ganz große innere Leere gespürt." "Paradox", wie er selbst sagt, denn er lebte zu diesem Zeitpunkt mit seiner Familie in einem Schloss. "In dem entscheidenden Moment, wo ich mein Leben hätte beenden können, habe ich es nicht gemacht", erzählt der Gastgeber. "Es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe eine Art Gegenwart gespürt von jemand. Das war kein Geist, keine Vision oder keine Stimme... ich habe einfach ganz stark gespürt, dass es nicht der Weg ist." Eine Psycho-Therapie und sein Glaube halfen ihm in dieser Zeit.

Umso wichtiger ist es für Michael Patrick Kelly den Menschen mit seiner Musik etwas zurückzugeben - Hoffnung. Denn "ich war einer von diesen Glücklichen, die die Kurve gekriegt haben". Mehr dazu erzählt er im Video über seine Depression.

Die „Sing meinen Song“-Stars halten den Atem an

Während Johannes Oerding seine Version von "Hope" singt, ist es mucksmäuschenstill. Alle hängen gebannt an den Lippen des Sängers. Bei so viel Gefühl, brechen bei Michael Patrick alle Dämme - obwohl er sich vorgenommen hatte, dass genau das nicht passieren soll. Die anderen Stars sind wie paralysiert und schweifen mit ihrem Blick immer wieder zwischen dem Gastgeber und Johannes hin und her.

Nach dem Auftritt herrscht zunächst bedächtige Stille. Bis plötzlich alle applaudieren. "Das war unglaublich", fällt Michael Patrick dem Sänger in die Arme. "Danke für all das, was du hier erzählst und den Mut, noch mehr zu erzählen", meint Johannes. Gemeinsam mit den anderen "Sing meinen Song"-Künstlern stoßen sie auf die Hoffnung an.

Wenn Sie Selbstmord-Gedanken haben, wenden Sie sich bitte sofort an die Telefonseelsorge (auch unter www.frnd.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erreichen Sie Menschen, die Ihnen die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

„Sing meinen Song" bei TVNOW

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" gibt es immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX und im Livestream bei TVNOW. Jede Folge ist 7 Tage vorab der entsprechenden TV-Ausstrahlung und noch 7 Tage nach Ausstrahlung der letzten Folge kostenlos bei TVNOW abrufbar.