Sieht so die Zukunft aus? Erster fahrerloser Bus auf Deutschlands Straßen unterwegs

Erster fahrerloser Bus transportiert Passagiere in Bayern

Im niederbayerischen Bad Birnbach ist Deutschlands erster autonom fahrender Bus unterwegs. Davon sollen vor allem Menschen auf dem Land profitieren.

Kostenloses Verkehrsmittel – mit einem Haken

"Autonomes Fahren wird Realität auf Deutschlands Straßen", sagt Richard Lutz, Vorstandschef der Deutschen Bahn. Vor allem in ländlichen Gebieten sind viele auf ein Auto angewiesen. Der Bus soll vor allem diesen Menschen das Leben erleichtern. Zu Beginn pendelt der fahrerlose Bus in Bad Birnbach zwischen dem Ortszentrum und der Therme des Kurorts. Ab 2018 soll dann auch der Bahnhof mit in die Strecke eingebunden werden.

Der Bus bietet Platz für sechs Passagiere und ist sogar kostenlos. Wer es jedoch eilig hat, sollte besser auf andere Verkehrsmittel zurückgreifen. Denn der Bus fährt nur 15 Stundenkilometer schnell. Möglich wäre allerdings Tempo 40. Ein Verkehrshindernis sei er trotzdem nicht. Auf der Strecke dürfe ohnehin nur 30 Stundenkilometer schnell gefahren werden.

Fahrerloser Bus soll Passagiere demnächst auf Wunsch transportieren

Entwickelt wurde der autonome Bus mit dem Namen EZ10 von einer französischen Firma. Betreiber ist die Bahn-Tochter 'DB Regio Bus Ostbayern'.

Im kommenden Jahr soll noch ein zusätzliches Fahrzeug eingesetzt werden. Wie Lutz erklärt, könnten sich Kunden sogar bald auf Wunsch fahren lassen. Auch in Hamburg sei für 2018 ein ähnliches Projekt geplant.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Fahrbegleiter kontrolliert autonom fahrenden Bus

Die ersten Erfahrungen in der Praxis werden jedoch momentan in Bad Birnbach gesammelt. Deswegen fährt der Bus zwar allein, aber doch nicht ganz ohne Kontrolle. Obwohl kein Fahrer den Bus lenkt, sollte eigentlich nichts passieren. Sensoren erkennen Hindernisse und lassen den Bus bremsen. Ein Fahrbegleiter an Bord, kann bei Bedarf jederzeit eingreifen, erklärt Projektleiter Sebastian Krieg: "Zum Beispiel wenn ein falsch geparktes Auto im Weg steht und umfahren werden muss."