Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

Sie suchen das passende Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten? Schenken Sie Zeit!

Sarah Herpertz, Herpertz, Teambilder Frauenzimmer
Sarah Herpertz © Stefan Neumann Fotografie

Darum ist Zeit das wertvollste Geschenk

Überall in der Stadt ist es weihnachtlich geschmückt, die ganze Familie redet nur noch über das anstehende Fest. Doch wenn ich an Weihnachten denke, wird meine Euphorie spätestens nach drei Sekunden getrübt. Denn ich kann noch nicht an die leckeren Klöße und Plätzchen denken, sondern überlege hektisch, welches Datum wir heute haben und wie viele Tage ich noch habe, um alle Geschenke zu besorgen. Doch all dieser Stress hat mich dieses Jahr auf eine ganz besondere Idee gebracht. 

Jedes Jahr gebe ich für Geschenke viel mehr aus als mir lieb ist. Dabei kann ich die Liste der Menschen, die ich gerne beschenken würde, nie kürzen. Ich habe doch alle lieb: Meine Freunde, die ich täglich um mich habe, aber auch alte Bekannte, die leider weggezogen sind, meine Eltern, Geschwister und Großeltern natürlich, aber auch meine Tanten und Cousins. Jeder soll eine Kleinigkeit von mir geschenkt bekommen, die ihn zum Strahlen bringt.

Dieses Jahr habe ich mir dafür etwas ganz besonderes überlegt. Dieses Jahr wird es keine Dekoration geben, keine Gutscheine… Nein, dieses Jahr schenke ich meinen Liebsten Zeit – meine Zeit. Denn davon ist in letzter Zeit viel zu wenig für sie übrig geblieben. Und ich finde Zeit ist doch das wertvollste Geschenk, oder?​

Gemeinsame Zeit kann einem niemand nehmen

Egal wie alt die Enkel oder Kinder sind, Oma und Opa und die Eltern klagen doch IMMER über mangelnde Besuche und fühlen sich vernachlässigt – genauso wie Freunde, wenn die Woche einfach wieder so voll gepackt war, dass man gerade mal Zeit für einen kurzen Anruf hatte, wenn die beste Freundin Stress mit ihrem Lover hat.

Im Januar werde ich meine Zeit besser planen, mich zum Beispiel einen Tag mit meinen Großeltern verabreden und mit ihnen zu einem Kloster fahren, das sie sich schon so lange einmal anschauen wollten. Danach werden wir Kaffee trinken gehen und ich werde sie bei einem Stück Kuchen wieder damit enttäuschen, dass ich immer noch keinen Mann kennen gelernt habe und wir werden gemeinsam darüber lachen – ganz sicher! Frohe Weihnachten. 

Mehr Ratgeber-Themen