Sie hat Corona überlebt

Twitter-User überschütten 101-Jährige mit Glückwünschen

Sie überlebte eine Corona-Infektion und feierte jetzt ihren 101. Geburtstag
© twitter/@LyndaSGayle1

11. Januar 2021 - 13:09 Uhr

Sue verbringt ihren 101. Geburtstag im Krankenbett

Sue hat Geburtstag. Stolze 101 Jahre wird die Dame aus Texas. Doch ihren Ehrentag muss sie im Bett verbringen, sie erholt sich gerade von ihrer Corona-Erkrankung. Ihre Pflegerin hat sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um ihr den Geburtstag so schön wie möglich zu machen. Auf Twitter ruft sie die User*innen dazu auf, Sue Glückwünsche zu schicken.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

"Tante Sue" hat Corona überlebt

Die alte Dame wohnt in einer Pflegeeinrichtung im US-Bundesstaat Texas. "Als Sue zu uns in die Einrichtung kam," erinnert sich ihre Pflegerin Lynda auf Twitter, "sagte sie uns, sie möchte 'Tante Sue' genannt werden. Weil das jeder so macht." Tante Sue ist eine echte Kämpferin. Vor Kurzem wurde bei der 101-Jährige das Coronavirus nachgewiesen. Inzwischen erholt sie sich von ihrer Erkrankung. Ihr gehe es schon deutlich besser, schreibt ihre Pflegerin, "auch wenn sie noch nicht komplett über den Berg ist."

"Sie schlägt mich im Domino"

Die schlimme Krankheit hat sie fast besiegt. Und dann hat Tante Sue auch noch Geburtstag. Nicht irgendeiner – 101 Jahre ist sie geworden. Eigentlich ein doppelt und dreifacher Grund zu feiern. Aber das geht ja leider gerade sowieso nicht so, wie wir gerne würden. Pflegerin Lynda möchte trotzdem, dass Sue einen ganz besonderen Tag hat, den sie so schnell nicht vergisst. Sie ruft deshalb die User*innen des Kurznachrichtendienstes Twitter dazu auf, Geburtstagsgrüße für Sue zu schicken. Dazu postet sie ein Foto der mental agilen Dame, mitten in einer Spiele-Partie, und schreibt dazu "Sie schlägt mich im Domino." Für den Post hat Lynda natürlich die Zustimmung vom Geburtstagskind und deren Familie bekommen.

Glückwunsch-Regen aus der ganzen Welt

Die Resonanz auf das Posting ist riesig. Kommentare aus der Schweiz, aus Australien, aus Kanada. Menschen aus der ganzen Welt senden Liebe und Glückwünsche.

"Ich hoffe dir geht's bald besser", schreibt jemand. "Ich wünsche dir ein Jahr voller Freude und Gesundheit…und natürlich weiterhin Erfolg beim Domino."

"Herzlichen Glückwunsch, Tante Sue! Ich kann's nicht abwarten, dass du eine richtige Party mit deiner Familie hast."

Für das Geburtstagskind regnet es Komplimente.

"Deine Haut strahlt und deine Haare sind wunderschön. Wie schaffst du es, im Krankenbett so gut auszusehen?"

Und sogar Promis reagieren auf Lyndas Tweet. Schauspielerin Morgan Fairchild schreibt:

"Bitte gib Tante Sue eine Riesen-Geburtstagsumarmung von mir und ganz viele Wünsche für ein fantastisches Jahr 2021."

"Sie ist so geschmeichelt von all der Aufmerksamkeit"

Lynda ist überwältigt. Mit SO vielen Glückwünschen hätte sie niemals gerechnet. Der Tweet hat inzwischen mehr als 25.000 Kommentare "Ich kann euch allen gar nicht genug danken. Sie wird sich dadurch so besonders fühlen." Die Pflegerin gibt dann auch noch ein Update, nachdem sie die Grüße an das Geburtstagskind weitergegeben hat. "Sie ist so geschmeichelt von all der Aufmerksamkeit."

Was eine schöne Geburtstagsüberraschung! Den Tag wird Tante Sue bestimmt so schnell nicht vergessen. All die virtuelle Liebe gibt ihr sicher Stärke, die Covid-Erkrankung komplett zu überstehen. Und neue Energie, um ihre Pflegerin weiterhin im Domino zu schlagen.