„Enttäuschen unser entgegengebrachtes Vertrauen sehr“

Sido: „Stanglwirt“ distanziert sich nach Hitler-Skandal von dem Rapper

 Open-Air, 104.6 RTL Stars For Free 2019, 24.08.2019 Rapper Sido Berlin Parkbühne Wuhlheide *** Open Air, 104 6 RTL Stars For Free 2019, 24 08 2019 Rapper Sido Berlin Park Stage Wuhlheide Copyright: xmix1x-xMatthiasxBaranx
Hitler-Anspielung und Beledigungen: Sidos Auftritt im Kitzbühler „Stanglwirt“ wird zum Skandal.
www.imago-images.de, imago images/mix1, mix1 - Matthias Baran, via www.imago-images.de

„Stanglwirt“-Juniorchefin ist schockiert von Sidos Auftritt

Er war als musikalischer Überraschungsgast auf der berühmten Weißwurstparty im Kitzbühler Nobelhotel „Stanglwirt“ eingeladen, doch statt die Gäste mit seinen Songs zu unterhalten überraschte Sido am 24. Januar mit einem echten Skandalauftritt. Hitler-Anspielung und Pöbeleien gegen Kollegen inklusive. Nun hat sich die Juniorchefin des „Stanglwirt“ zum Skandalauftritt des Rappers geäußert.

Hitler-Witz und Beledigungen: Sido sorgte im „Stanglwirt“ für einen Skandal

„Wir wollten unsere Gäste mit Sido und seinen beliebten Chart-Hits eigentlich positiv überraschen und unser Haus auch für neue Musik-Genres öffnen. Auch wenn die Aussagen von Sido vielleicht ironisch gemeint waren, sind sie schockierend und enttäuschen unser entgegengebrachtes Vertrauen sehr“, sagte Maria Hauser, die Juniorchefin des „Stanglwirt“ gegenüber der DPA und machte deutlich, dass sich ihr Haus von sämtlichen von Sido an besagtem Abend getätigten Äußerungen distanziert.

Was genau war passiert? Jedes Jahr zum Hahnenkammrennen schmeißt das Nobelhotel seine legendäre Party mit bis zu 2.500 illustren Gästen. Diese bezeichnete Sido bei seinem Auftritt als „die reichen Schickimicki-Leute“ und Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier wurde von ihm als „Schwabbel“ bezeichnet. Niveau-Tiefpunkt des Auftritts war allerdings dann eine Hitler-Anspielung: „Wir brauchen hier jetzt ein bisschen deutsche Gründlichkeit, die uns ein Österreicher mal beigebracht hat.“ Diesen Satz versuchte Sido später bei Instagram zu verharmlosen. „Dass ich bei Auftritten in Österreich ab und an Bezüge zum dritten Reich herstelle ist mittlerweile gute Tradition.“

Das sagt DJ Ötzi zu Sidos umstrittenem Auftritt beim „Stanglwirt“

Charlotte Würdig verteidigt Ehemann Sido

Sidos Ehefrau Charlotte Würdig verteidigt ihren Mann im RTL-Interview und kann die ganz Aufregung nicht verstehen: „Ich kann das nicht mehr hören!!! Wer soll ein Nazi sein!? Paul [der bürgerliche Name von Sido]??? Unfassbar.“