Emotionale Szenen nach der Krebs-OP

„Showtime of my Life“ - Hier macht Sonya Kraus einen Gips-Abdruck ihrer neuen Brüste

Sonya Kraus macht Gips-Abdruck ihrer neuen Brüste Bei "Showtime of my Life"
03:27 min
Bei "Showtime of my Life"
Sonya Kraus macht Gips-Abdruck ihrer neuen Brüste

Als fest stand, dass ihr Tumor bösartig ist, war für Sonja Kraus sofort klar: Es heißt „Bye-bye Titties!“. Die Moderatorin hat sich beide Brüste abnehmen und dann wieder aufbauen lassen. Bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs" macht Sonya zusammen mit Lilly Becker einen Gips-Abdruck ihrer neuen Oberweite. Bei dieser Gelegenheit erfährt auch Coach Motsi Mabuse von der Krebsgeschichte und Sonyas taffem Umgang mit der Erkrankung. Vor Rührung fließen da ein paar Tränchen – und das liegt nicht am Gips-Abdruck, wie im Video zu sehen ist.

„Karl Arsch, der Knoten“ musste sofort weg

„Ich wollte kein Risiko eingehen. Das stand für mich fest: Wenn da was Böses ist, dann beide Seiten ab!“ – Im Herbst 2021 bekommt Sonya Kraus die Diagnose Brustkrebs . Ihr Tumor ist hoch aggressiv und der 48-Jährigen ist sofort klar: „Karl Arsch, der Knoten“ muss weg – und mit ihm auch beide Brüste. Sonya Kraus ist froh darüber, dass ihre Erkrankung früh entdeckt und somit auch schnell behandelt werden konnte. Ihre Chemotherapie verträgt die Zweifach-Mama glücklicherweise ziemlich gut .

Die Moderatorin geht regelmäßig zur Vorsorge – und will mit ihrer Geschichte auch Lilly Becker davon überzeugen. Doch die sagt: „Ich gehe nur zum Doktor, wenn etwas weh tut“ – wie Sonya Kraus und auch „Showtime of my Life“-Gastgeber Guido Maria Kretschmer darauf reagieren, zeigen wir oben im Video.

Playlist: Alle Videos zu „Showtime of my Life“ 2022

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Showtime of my Life“ online schauen im Stream auf RTL+

In der VOX-Show „Showtime of my Life“ strippen prominente Männer und Frauen, um für die Krebsvorsorge zu werben. Ihre Botschaft: „Wenn wir uns vor einem Millionen-Publikum ausziehen, schafft ihr das auch vor einem Arzt!“. Auf RTL+ stehen die kompletten Folgen jederzeit zum Abruf bereit . (kpl)