Shaylynn (13) verschenkt Schuhe an gemobbten Jungen

Kleines Mädchen - große Geste

Als der kleine Richard an einem Basketball-Platz im US-Bundesstaat Kentucky auftaucht, hat er alte, zerfetze Schuhe an seinen Füßen. Und es dauert nicht lange, bis die anderen Kinder sich über ihn lustig machen - nicht so die 13-jährige Shaylynn Hampton. Sie überrascht mit einer Geste, die wirklich von Herzen kommt.

Als Richard traurig am Rand des Spielfeldes sitzt, zögert Shaylynn nicht lange und geht in ihr Haus. Als sie wieder herauskommt, trägt sie ein Paar neue Schuhe in den Händen. Shaylynns Mutter fragt verdutzt, was sie damit vorhabe, wie sie gegenüber dem Sender 'abc7' berichtet. Shaylynn antwortet: "Sie machen sich draußen über einen kleinen Jungen lustig, Mama, und er hat Löcher in den Schuhen."

"Ich fühlte mich schlecht", sagt sie, denn Shaylynn wusste, wie grausam sich Richard gefühlt haben muss. "Als ich klein war, in seinem Alter, hat man sich auch über mich lustig gemacht", erzählt sie weiter. Also beschließt sie, Richard ihre brandneuen 200-Dollar-Sneaker aus der Kollektion des US-Basketball-Helden Lebron James zu geben.

Ihre Mutter Jackie Workman filmt die Szene, postet sie und sorgt dafür, dass sich diese tolle Geschichte im Netz verbreitet. Nun schmieden Shaylynn und ihre Mutter Pläne, wie sie noch mehr Kindern wie Richard helfen können. Die emotionale Szene sehen Sie im Video.