Typ-Veränderung

Sharon Osbourne mit neuer Frisur: Weiße Haare statt dunkelrot

Sharon Osbourne hat eine neue Frisur.
© Xavier Collin/Image Press Agency/Splash News / SplashNews.com

19. Februar 2020 - 8:57 Uhr

Sharon Osbourne mit neuer Frisur

Sharon Osbourne (67) ist spätestens seit der Reality-Show "The Osbournes" einer breiten Masse bekannt. Seither scheint die Ehefrau von Rock-Legende Ozzy Osbourne (71) kaum zu altern. Ihre weinroten Haare waren dabei immer so etwas wie ihr Markenzeichen. Doch jetzt hat sich der Reality-Star für einen natürlichen Look entschieden - und trägt ihre Haare weiß.

Sharon Osbourne hat "100% weiße Haare"

Die Veränderung von Sharon Osbourne könnte kaum offensichtlicher sein. Ihre weinroten Haare sind passé. Haar-Stylist Jack Martin zeigt auf seinem Instagram-Kanal stolz die Transformation von Sharon Osbourne und bezeichnet den Tag als einen "großartigen Tag in meiner Karriere".

Seit 18 Jahren färbt Sharon Osbourne ihre Haare

Martin verrät, dass Osbourne ihre Haare seit 18 Jahren einmal pro Woche färbe. Darunter verbirgt sich eigentlich etwas anderes, denn "Sharon hat 100% weiße Haare". Ihre Transformation habe sie jedoch schon seit langem geplant, sei jedoch jedes mal daran gescheitert: "Jedes Mal, wenn sie es versucht, endet sie mit einer Katastrophe." Da musste professionelle Hilfe her, weshalb die Einladung von Jack Martin wohl gerade recht kam. "Sharon hatte es sehr satt, sich einmal pro Woche die Haare zu färben," schrieb er in seinem Post.

8 Stunden für den Naturlook von Sharon

Insgesamt habe das Makeover 8 Stunden gedauert: "Ich habe von Anfang bis Ende insgesamt 8 Stunden gebraucht", schrieb Martin. Der neue Look kann sich definitiv sehen lassen und zeigt, dass Perfektion auch gerne natürlich sein darf.