Shakira kommt ins Kino!

© BANG Showbiz

30. August 2019 - 9:00 Uhr

Shakiras Live-Show kommt ins Kino.

Die 42-jährige Musikerin hatte vor einem Jahr eines ihrer 'El Dorado'-Konzerte in Los Angeles aufgezeichnet und wird diese jetzt im Kino vorstellen. Wie die Sängerin selbst auf Instagram bekanntgab, wird der Streifen ab dem 13. November im Kino zu sehen sein. So verkündete sie in einem Video laut 'Mix1': "Ich bin so aufgeregt, denn das war eine der unvergesslichsten Tourneen meiner Karriere und ihr wart ein unglaublicher Teil davon. Ihr seid der Grund, warum ich immer wieder auf die Bühne zurückkehre und ich kann es nicht erwarten, den Film mit euch simultan in über 60 Ländern zu schauen." Dabei hat die zweifache Mutter selbst nicht gerade entspannte Monate hinter sich. Denn vor wenigen Wochen erst musste sie wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft in Barcelona hatte ihr vorgeworfen, Beiträge in Millionenhöhe an Steuern hinterzogen zu haben.

So musste sie sich am 12. Juni wegen der Vorwürfe vor dem Richter verantworten. Die Sängerin und ihre Anwälte hatten die Vorwürfe jedoch bereits im Vorfeld zurückgewiesen. Sie würde den spanischen Behörden keinerlei Geld schulden, da sie aufgrund ihrer zahlreichen Tourneen in der betreffenden Zeit nicht in Spanien gelebt habe. Den größten Teil ihrer Einnahmen habe sie durch Auftritte außerhalb ihrer Wahlheimat erzielt. Nach Auffassung der Behörden soll die Latina im fraglichen Zeitraum bereits mehr als sechs Monate pro Jahr in Katalonien verbracht haben und deshalb in Spanien steuerpflichtig gewesen sein. Der Staatsanwaltschaft zufolge soll sie jedoch angegeben haben, auf den Bahamas zu leben. Seit 2015 hat die Chart-Stürmerin offiziell ihren Wohnsitz in Spanien. Bisher ist noch kein Ergebnis bekannt.

BANG Showbiz