"And just like that ..."

„Sex And The City“-Reboot: So groß sind die Serienkinder jetzt

02. August 2021 - 18:35 Uhr

Mirandas und Charlottes Serienkinder wurden neu gecastet

Eingefleischte "Sex And The City"-Fans können es kaum erwarten, bis "And just like that ...", der Reboot ihrer Lieblingserie, endlich im TV startet. Erste Fotos der Dreharbeiten machen jedenfalls schon neugierig auf die neuen Abenteuer von Carrie, Charlotte und Miranda, die inzwischen in ihren Fünfzigern sind. Aber nicht nur die Heldinnen von einst sind älter geworden, auch ihre Serienkinder sind entsprechend groß geworden – und deshalb auch neu besetzt worden, wie wir im Video zeigen.

Bei den SATC-Fans steigt die Vorfreude

Die Serienkinder von Miranda und Charlotte wurden zwar alle neu gecastet, doch dafür ist die Stammbesetzung (fast) die gleiche geblieben. Sarah Jessica Parker (56) schlüpft erneut in die Kult-Rolle von Carrie Bradshaw. Kristin Davis (56) spielt wieder Charlotte York und Cynthia Nixon (55) kehrt als Miranda Hobbes zurück. Einzig Kim Cattrall (64) als Samantha Jones wird im Reboot nicht mehr dabei sein. Im Vorfeld soll es Streitigkeiten zwischen ihr und ihren ehemaligen SATC-Kolleginnen gegeben haben.

Die zehn halbstündigen Folgen erzählen laut dem produzierendem TV-Sender HBO von "Carrie, Miranda und Charlotte auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren Dreißigern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren Fünfzigern." (csp)

Auch interessant