Serie A: Rom verliert Tabellenführung an Juventus

Alessandro Florenzi trauert einer vergebenen Chance nach.
Alessandro Florenzi trauert einer vergebenen Chance nach.
© REUTERS, GIAMPIERO SPOSITO

05. Dezember 2013 - 10:51 Uhr

Der AS Rom hat am 13. Spieltag der Serie A die Tabellenführung verloren. Gegen Abstiegskandidat Cagliari Calcio kamen die Römer nicht über ein 0:0 hinaus.

90 Minuten erlebten die Fans im Olympiastadion ein Spiel auf ein Tor. Doch die Giallorossi scheiterten bei ihren Chancen stets an Gäste-Keeper Avramov oder den eigenen Nerven.

Neuer Tabellenführer in Italien ist Meister Juventus Turin. Die 'Alte Dame' hatte dank Llorente (63.) und Tevez (75.) 2:0 in Livorno gewonnen.